Was ist der Anteil des Engels?

Der Prozess der Gärung des Traubensafts in Wein oder des Destillierens des Maisbreis in Whisky kann ein schwieriges sein. Am Anfang gibt es einen angemessenen Betrag Erschütterung, da die Bestandteile für einen Brei zusammen gemischt werden, oder der Saft von den Trauben extrahiert wird. Zu einem bestimmten Zeitpunkt jedoch erreicht der Prozess eine sehr langsame und überlegte Phase, da der eben gegorene Wein altert, oder der Brei in Spiritus umwandelt. Es ist an diesem Punkt ein Phänomen, das den Anteil des Engels erbt genannt wird zuerst, die Abbildung.

Viel destillierter Geist und Weine sind praktisch undrinkable, nachdem ihr Zuckerinhalt in Spiritus gegoren hat. Im Falle des destillierten Geistes kann der alkoholische Inhalt einer „neuen“ Reihe sein Beweis fast 190 oder verbessern, und das Aroma des Getränkes würde nicht sehr anziehend sein. Um den Prozentsatz von Spiritus zu verringern und die subtilen Aromen des Weins oder des destillierten Geistes zu verstärken, speichern Produzenten häufig ihre Produkte in den Eichenfässern. Im Falle des destillierten Geistes wie Whisky, werden die Dauben der Eichenfässer häufig schwer vor Versammlung verkohlt.

Im Laufe der Zeit sickert etwas von dem Spiritus durch das Korn der Eichendauben durch und verdunstet in die geöffnete Luft. Der verdunstenspiritus wird den Anteil des Engels genannt und spielt zum Glauben an, den Wächterengel über das Produkt als er altert aufpassen. Fässer Wein oder destillierter Geist können gestapelt in den großen Lagern für Jahre, jedes bleiben, das im Laufe der Zeit Anteil seines eigenen Engels überträgt. Unnötig zu sagen, füllten diese Lager mit Eichenfässern und Alterngeist kann ziemlich wohlriechend sein.

Obgleich viel von den Materialien und von den Methoden abhängt, die für die Fass-Herstellung angewendet werden, wine viele und destillierten Geistproduzentschätzung, die der Anteil des Engels von Spiritus jährlich verloren herum 2% pro Faß ist. Dies heißt, dass ein destillierter Whisky, der in einem Eichenfaß für 7 Jahre gespeichert wurde, erwartet werden könnte, um 14% seines Gehalts des totalen Alkoholgehalts zu verlieren. Wegen des Anteiles des Engels kann ein früher undrinkable reiner Kornspiritus zu einem schmackhafteren Beweis 86 im Laufe der Zeit mildern. Die Weine, die in den Eichenfässern gealtert werden, können fast so viel Lagerzeit nicht erfordern, aber das Anteilphänomen des Engels kann die Menge von Spiritus genug verringern, um des subtileren die Aromen und die Beschaffenheiten Weins auftauchen zu lassen.