Was ist der Rauchpunkt des Öls?

Beim Kochen ist es extrem wichtig, das beste Öl vorzuwählen. Das Kochen eines Öls über seinem Rauchpunkt kann armes Aroma und Burning ergeben. Öl wird gesagt, um seinen Rauchpunkt zu erreichen, wenn es anfängt, Rauch auszustrahlen, und viele Öle haben einen Flammpunkt, der zum Rauchpunkt sehr nah ist und bedeuten, dass das Öl Feuer möglicherweise sich verfangen kann. Dieses ist nicht normalerweise ein gewünschter Effekt beim Kochen. Folglich halten die meisten Köche eine Bibliothek der Öle, um die Vorwähler eines optimalen Öls für den kochenden Job zu ermöglichen.

Wenn Öl den Rauchpunkt erreicht, fängt es an zu vermindern. Das Öl schmeckt Schlechtes und fügt einen scharfen Geruch und einen Geschmack der Nahrung hinzu. Der Rauch bildet Substanzen, die Karzinogene sein können, und sollte nicht vermutlich geatmet werden oder verbraucht werden. Zusätzlich zum Probierenschlechten und gefährlich möglicherweise zu sein, ist Öl, das den Rauchpunkt erreicht hat, nicht für das Kochen der Nahrung verwendbar, weil es die Nahrung brennt.

Köche müssen ein Öl vorwählen, das auf der Art des Kochens des Jobs basiert. Im Allgemeinen haben ungereinigte Öle, die using kalte Extraktion geerntet werden, einen untereren Rauchpunkt als andere Öle. Ungereinigte Öle schließen Olivenöl, Avocadoöl und viele Nussöle mit ein. Ungereinigte Öle neigen, ein besseres Aroma zu haben, und sind für Gebrauch saute innen, etwas Backen und für Behandlungen ausgezeichnet. Ein ungereinigtes Öl sollte benutzt werden, wenn der kochende Behälter nicht 350 Grade Fahrenheit (176 Grad Celsius-) übersteigen wird, und sollte auf der Grundlage von das Aroma vorgewählt werden, das er zur Nahrung verleiht.

Raffinierte Öle werden using Hitze extrahiert, und in der Lage sind folglich, Hochtemperaturen, mit einem Rauchpunkt zu widerstehen, der häufig das der ungereinigten Öle doppelt ist. In der Theorie kann jedes ungereinigte Öl in einer weiter entwickelten Form auch gebildet werden. Raffinierte Öle neigen, weniger würzig zu sein, und werden auch frei sein und geben vom Sediment frei. Raffinierte Öle sollten für die hohe Hitze benutzt werden, die einschließlich das Frittieren kocht.

Wenn Öl in einer Wanne den Rauchpunkt erreicht, sollte die Wanne von der Hitze entfernt werden und abkühlen gelassen werden. Das überhitzte Öl sollte durch ein Öl bei einer grösseren Hitzetoleranz weggeworfen werden und ersetzt werden. beachten, dass einige Mischungen des raffinierten Öls eine niedrigere Hitzetoleranz haben, während die besten raffinierten Öle für das Kochen der hohen Hitze Erdnuss, canola, Saflor und Sojabohnenöl sind. Viele Köche bevorzugen Erdnussöl, weil es ein helleres Gefühl hat, wenn es verwendet wird, wenn es Anwendungen frittiert. Die meisten Öle führen besser durch, wenn sie stufenweise erhitzt werden, eher als in eine intensiv heiße Wanne gefallen. Wenn erhitzt und langsam abgekühlt, etwas Öle wiederverwendet werden können, obgleich das Öl weggeworfen werden sollte, wenn es anfängt zu entfärben oder ranzig zu riechen.