Was ist der Unterschied zwischen dem Salat eines Chefs und einem Cobb Salat?

Der traditionellen Salat des Chefs und der Cobb Salat teilen einige Merkmale im Common, aber sie sind deutlich verschiedene Salatteller. Beide sind bestandene Salate, in denen die Bestandteile geordnet werden, bevor Service und beide Kopfsalat und Fleisch enthalten, aber die Ähnlichkeiten im Wesentlichen dort stoppen. Es gibt auch etwas Debatte über die Ursprung von jedem und einige verschiedene Leute werden die Erfindung oder die Popularisierung beider Salate gutgeschrieben. Was auch immer die Ursprung, unbestreitbar populär sind und sie sind ein Rückgrad auf den Aperitifmenüs der Gaststätten auf der ganzen Erde.

Nach Ansicht der Nahrungsmittelhistoriker können die Ursprung des Salats des Chefs schon in dem 17. Jahrhundert liegen, als Leute einen Teller mit dem Kopfsalat und Fleisch vorbereiteten, die als Salmagundi bekannt sind. Dieses klingt sehr viel wie Salat des modernen Chefs, der normalerweise mit geschnittenen harten gekochten Eiern außerdem gedient wird. Chef Louis, den Diat, der beim Ritz in den vierziger Jahren arbeitete, häufig die Gutschrift für die Popularisierung des Salats des Chefs, aber diesen Teller gegeben wird, war auf vielen Menüs vor den vierziger Jahren in einem Rahmen, der zu den heutigen Restaurants erkennbar sein würde.

Der Cobb Salat, durch Kontrast, wurde in den dreißiger Jahren entwickelt. Die Gaststätte Brown-Derby behauptet den Ruhm für die Erfindung des Cobb Salats; entsprechend der Geschichte der Gaststätte wurde der Salat von Bob Cobb 1937 erfunden, als hungrige Restaurants spät hereinkamen und nur ein Durcheinander der Bestandteile vorhanden war. Der Salat wurde populär und wurde einem Menü hinzugefügt. Es ist auch in hohem Grade wahrscheinlich, dass die Entwicklung dieses Salats durch den Salat des Chefs angespornt wurde, der in irgendeiner Form zu Bob Cobb bekannt.

Wie der Salat eines Chefs enthält ein Cobb Salat Kopfsalat, Fleisch wie Speck, Hühnchenbrust und Schinken und harte gekochte Eier. Jedoch kann er eine Mischung der Kopfsalate enthalten, und er auch enthält normalerweise bittere Grüns, der es unterschiedlich zu dem Salat eines Chefs bildet. Zusätzlich hat der Cobb Salat Avocado, Tomate und Roquefortkäse.

Beide Salate neigen, wegen des Fleisches zu füllen, und die Aroma- und exaktenbestandteile können abhängig von den Geschmäcken des Kochs schwanken. Der Cobb Salat neigt, kompliziertere Aromas den Käse, die bitteren Grüns und die Avocado zu haben dank eines, und er kann einen sahnigeren Geschmack wegen der Fette in der Avocado haben. Einige Gaststätten haben beide auf dem Menü und können spezifische Informationen über die Bestandteile zur Verfügung stellen, die sie auf Anfrage benutzen, während andere ein oder das andere vorbereiten können.