Was ist der Unterschied zwischen einer Yamswurzel und einer süssen Kartoffel?

Die Yamswurzel und die süsse Kartoffel sind ziemlich verschiedene Anlagen, obgleich sie ein wenig gleich schauen können. In den meisten Fällen wenn Sie eine sehr Süßorange oder eine gelbfleischige Kartoffel essen, essen Sie wirklich eine süsse Kartoffel und nicht eine Yamswurzel. Es sei denn geschehen das you’re Einkaufen an einem Weltmarkt oder, Ihre Mahlzeit in Afrika, Wahrscheinlichkeiten zu verbrauchen sind, dass Sie eine süsse Kartoffel verbrauchen.

Das Durcheinander zwischen einer Yamswurzel und einer süssen Kartoffel fängt an, als Afrikaner in das Amerika als Sklaven geholt wurden. Die Yamswurzel, die ein sehr wichtiges und stärkehaltiges Teil vieler Afrikanerdiäten ist, sieht ein wenig wie eine süsse Kartoffel aus. So benutzten viele Sklaven die Wortyamswurzel und süsse Kartoffel austauschbar und der Name hafteten.

In den US können eine Yamswurzel und eine süsse Kartoffel als unterschiedlich gelten, weil die süsse Kartoffel neigt, als die Yamswurzel weniger süß zu sein. In Wirklichkeit arbeitet die reale Yamswurzel und der Unterschied der süssen Kartoffel in der entgegengesetzten Richtung. Afrikanische Yamswurzeln sind weniger süß, größer, und stärkehaltiger. Tatsächlich kann eine afrikanische Yamswurzel so großes wie 100 Pfund (45.35 Kilogramm) erreichen. Die größte notierte Yamswurzel war 130 Pfund (59 Kilogramm).

Die Yamswurzel neigt, weicher zu sein und liegt hierin der große Unterschied bezüglich der Debatte der Yamswurzel und der süssen Kartoffel. Festere süsse Kartoffeln wurden zuerst in den US angebaut. Weichere Vielzahl fing an gewachsen zu werden und wurde häufig als Yamswurzeln beschriftet. Eine, Yamswurzel und eine süsse Kartoffel so zu vergleichen kann die Unterscheidung zwischen einem ziemlich weichen wenn gekochte Kartoffel oder ein ziemlich festes bedeuten wenn gekochte.

Es gibt einige grundlegende botanische Unterschiede zwischen einer realen Yamswurzel und einer süssen Kartoffel. Die afrikanische Yamswurzel hängt auf bestimmten Gräsern und mit Lilien zusammen. Es ist auch ein monocot und stellt ein embryonales Samenblatt aus, wenn es erstes vom Boden keimt. Andererseits hängt die süsse Kartoffel mit der Windefamilie zusammen, und eng verwandter zu anderen Arten Kartoffeln. Es ist ein dicot und stellt zwei embryonale Blätter bei der Keimung aus.

Die falsch benannte Yamswurzel und die süsse Kartoffel geben häufig ein, das eine Idee der Art süsser Kartoffel man wirklich dienen wird. Z.B. wird die Granatyamswurzel (wirklich eine süsse Kartoffel) häufig eine von den herrlichsten betrachtet und wird für seinen sehr süssen Geschmack und tiefe orange Farbe gemerkt.

$category="anatomy-physiology"; ?>