Was ist der Unterschied zwischen verdunsteter und Kondensmilch?

Obgleich verdunstete Milch und Kondensmilch beide mit frischer Milch anfangen, die dann viel des entfernten Wassers hat, ist das Endprodukt normalerweise ziemlich unterschiedlich. Der offensichtlichste Unterschied ist, dass in den meisten Fällen verdunstete Milch nicht versüßt wird, während Kondensmilch normalerweise ist. Während es möglich sein kann, ungesüßte Kondensmilch in etwas Positionen zu kaufen, ist es selten. Ohne den addierten Zucker, zum des bakteriellen Wachstums abzuhalten, erfordert verdunstete Milch auch die Verarbeitung als Kondensmilch.

Verdunstete Milch ist ungesüßte frische Milch, von der mehr als Hälfte des Wassers über Verdampfung entfernt worden ist. Vorhandenes eingemacht in fettfreiem, verringertes Fett und Vollmilchversionen, verdunstete Milch ist vielseitig begabt und kann in einigen kulinarischen Anwendungen verwendet werden. Sogar kann fettfreie verdunstete Milch erfolgreich benutzt werden, um Vollmilch oder sogar helle Creme in vielen Rezepten wegen seiner Viskosität zu ersetzen. Dieses bildet es besonders nützlich für die Verringerung von Kalorien und von Fett in den Tellern wie Kasserollen, Soßen und Quichen.

Wieder hergestellt mit gleichen Teilwasser, nimmt verdunstete Milch die Übereinstimmung der frischen Milch an und kann als solches verwendet werden. Der Heizungsprozeß, den sie durchmacht, caramelizes den Zucker, der in der Milch natürlich vorhanden ist und gibt ihm eine Elfenbein-gelbe Farbe. Obgleich verdunstete Milch und tadellos verwendbar für die Verdünnung und das Trinken homogenisiert wird, hat sie einen Geschmack, den viele beschreiben, wie „eingemacht,“ und folglich ist sie nicht im Allgemeinen als Getränk eigenständig bevorzugt. Es kann mit Würzen jedoch gemischt werden und in den Milchshaken verwendet werden oder Kaffee als Alternative zur Creme hinzugefügt werden.

Versüßte Kondensmilch ist eine Mischung der Vollmilch und 40 bis 45 Prozent Zuckers, der erhitzt ist, bis fast zwei drittel des Wassers, das in ihm enthalten wird, verdunstet. Das Resultat ist ein starkes, klebriges, außerordentlich süsses Produkt, das benutzt wird, um eine Vielzahl von den Süßigkeiten und von gebackenen Waren zu bilden. Die Kondensmilch, die unten zum Punkt der dunklen Karamelisierung gekocht wird, steht Dulce de Leche, das als Verbreitung und Nachtisch populär ist, die viele südamerikanischen Länder ausfüllen und in der Popularität in den Vereinigten Staaten gewinnt. Vietnamesischer Kaffee oder Ca phe sua DA, ist eine Mischung der versüßten Kondensmilchs und starken schwarzen des Kaffees, die über Eis gegossen wird.

sind verdunstete und Kondensmilch gestellbeständig und können bis Öffnung bei Zimmertemperatur gespeichert werden. Nachdem sie sich geöffnet haben sollten sie von der Vorlage gebracht werden können zu einem phasenfreien (z.B., Plastik oder Glas) Behälter mit einer eng anliegenden Kappe und kühlten. sollten versüßte Kondensmilch und verdunstete Milch innerhalb fünf bis sieben Tage der Öffnung benutzt werden.

Obgleich die zwei Produkte häufig konfus sind, sind sie nicht auswechselbar in den Rezepten, die eins fordern oder das andere. Verdunstete Milch, die keinen addierten Zucker hat, kann in den süssen oder wohlschmeckenden Anwendungen als Ersatz für Vollmilch oder helle Creme benutzt werden entweder. Kondensmilch ist einerseits nur für süsse Anwendungen verwendbar.

Wenn versüßte Kondensmilch für ein Rezept angefordert wird, aber nur verdunstete Milch vorhanden ist, kann ein angemessenes Faksimile gebildet werden. Es kann gebildet werden, indem man 1.25 Schalen kombiniert (250 g) weißer granulierter Zucker und 1 Schale (240 ml) verdunsteten Milch in einer kleinen Kasserolle und in der Heizung sie über mittlerer Hitze, Stirring, bis der Zucker sich aufgelöst hat.