Was ist der Unterschied zwischen verschiedenen Aromen des Honigs?

Die Aromen des Honigs werden beeinflußt durch, wo die Honigbienen sich erstrecken, während sie Honig produzieren. Aus diesem Grund bieten viele Speicher eine Zusammenstellung von Aromen des Honigs, allgemein einschließlich Kleehonig, weisen Honig und verschiedene Honigmischungen an. Der Unterschied ist im Aroma, eher als Nahrung, obgleich der Nahrungwert des Honigs ausgewirkt werden kann durch, wie er behandelt und verarbeitet wird. Wenn Sie Aromen des Honigs auswählen, um zu essen, ein vorwählen, das zu Ihnen gut schaut und schmeckt, und sich erinnern, Honig nicht, wegen der Botulismusinteressen einzuziehen den Kindern.

Honig ist einer der ältesten Stoffe, die bekannt sind, um zu bemannen, und er ist weitgehend ungefähr historisch verbraucht worden und geschrieben worden. Frühe Beobachter merkten, dass die Aromen des Honigs durch den Bereich beeinflußt wurden, in dem der Honig und die Jahreszeit sammelte und frühe Apiarists ihre Bienenstöcke in strategische Positionen legten, um die Qualität ihres Honigs zu verbessern. Wenn Bienen von duftenden Blumen wie Lavendel z.B. essen ist der Honig duftend und leicht mit Lavendel gewürzt. Dunklerer Honig mit einem stärkeren Aroma kommt von den Anlagen wie Buchweizen, Distel, Luzerne, Salbei, und Beere, Anlagen produzierend. Hellerer Honig wie Kleehonig, Akazie und orange Blütenhonig hat ein milderes Aroma und eine Farbe.

Gewöhnlich wird Honig durch die Primärfutterpflanze gekennzeichnet, dass die Bienen Zugang zu haben. Die Bienen z.B., die in einem Apfelobstgarten leben produzieren Apfelblumenhonig. In einigen Fällen wird der Honig während der Verarbeitung gemischt, zum eines bestimmten Aromas zu verursachen. Dunklerer Honig besonders wird manchmal mit hellem Honig gemischt, damit die reichen, anspruchsvollen Aromen des Honigs vom Buchweizen und die Beeren mit milderem Klee oder orange Honig gemischt werden können, damit das Aroma nicht überwältigend ist. Die Aromen des Honigs können auch gemischt werden, indem man Bienen Zugang zu einer großen Vielfalt der Betriebsmaterialien erlaubt.

Auch verarbeiten hat eine Auswirkung auf die Aromen des Honigs. Der natürlich gewürzte Honig ist Bienenwabehonig, der verpackt wird, Kamm und aller, für Verkauf zu den Verbrauchern. Diese Art des Honigs ist jedoch nicht sehr gestellbeständig, weil sie nicht für verunreiniger gefiltert wird. Gewöhnlich wird Honig langsam fließen lassen die Bienenwabe über einem Filter, bevor man verpackt wird, obgleich Bienenwabe auch whirled in eine Zentrifuge kann. Honig, der erhitzt worden ist, verliert viel seines Aromas, also des Versuchs, um mit Kälte zu haften verarbeitet, minimal behandelten Honig für die besten Aromen des Honigs.