Was ist der benannte Nachtisch Buckle?

Wölbung ist ein Nachtisch, der frische Saisonfrucht, einen reichen Kuchengeschlagenen eierteig und eine Streuselspitze kombiniert. Das Resultat ist ein reicher, dichter Kuchen mit einer feuchten Krume, die manchmal mit Kaffeekuchen verglichen wird. Es ist ein ausgezeichneter Sommernachtisch und kann heißes gedient werden, oder kalt, normal oder mit angekleidet worden nieselt von der Soße. Wölbung herzustellen ist zu Hause und eine große Weise, frische Frucht zu benutzen verhältnismäßig einfach.

Die Ursprung der Wölbung sind eine geheimnisvolle Spitze. Der Teller ist in den Vereinigten Staaten jahrhundertelang gewesen und vorgeschlagen worden, dass er von den Kolonisten entwickelt worden sein kann. Wölbung ist in Neu-England extrem populär, in dem sie häufig mit Blaubeeren gebildet wird. Während Blaubeerewölbung eine klassische Version ist, kann der Nachtisch mit Pfirsichen, Nektarinen, Himbeeren und jeder anderen frischen Frucht auch gebildet werden, die vorgestellt werden kann. Viele Köche mischen einige Arten Frucht in ihrer Wölbung.

Die Unterseite der Wölbung ist ein reicher Kuchengeschlagener eierteig, der mit frischer Frucht besprüht wird. Einige Köche ziehen es vor, ihren geschlagenen Eierteig, überlagern Hälfte in der Unterseite der Wanne und mischen die andere Hälfte mit der Frucht aufzuspalten, vor sie innen gießen. Die Frucht wird mit einer Streuselmischung überstiegen. Während des Backverfahrens steigt hüllt der Kuchengeschlagene eierteig oben um die Frucht, die Frucht im geschlagenen Eierteig ein und veranlaßt den Streusel sich zu wölben und verursacht ein unterscheidendes zerknittertes Aussehen.

Um Wölbung herzustellen, beginnen indem Sie gute Saisonfrucht vorwählen. Während Sie gefrorene Frucht benutzen können, ist der Nachtisch nicht durchaus der selbe. Vor der Anwendung sie Frucht und während die Frucht ausläuft, den Anfang immer waschen, der an den anderen Bestandteilen der Wölbung arbeitet.

Ein sieben und  ¼ Schalen flour zusammen mit  ½ Schalenzucker, einem und  ½ Teelöffel-Backpulver und  ¼ Teelöffelsalz.  ½ Schalenbutter beiseite setzen und schlagen bis Weiche, bevor Sie ein Ei, die Milch mit 1/3 Schalen und  ½ Teelöffelvanille addieren. Die nassen Bestandteile mit den trockenen Bestandteilen mischen, und den geschlagenen Eierteig in einen geölten quadratischen Backenteller acht Zoll (20 Zentimeter) gießen. Mit der frischen Frucht übersteigen, und eine Streuselspitze des  ½ Schalenzuckers, des Mehls mit 1/3 Schalen, des  ¼ hinzufügen Schale erwichene Butter und ein Teelöffel Zimt. Der Streusel bildet eine klare Zuckerschicht, wie die Wölbung backt.

Die Wölbung bei 350 Graden Fahrenheit (180 Grad Celsius-) für 45 Minuten backen, bis ein Toothpick, der in die Wölbung eingesetzt wird, sauber herauskommt. Von der Wanne, Ebene dienen oder überstiegen mit gepeitschter Creme, Eiscreme oder Soßen der Wahl.