Was ist ein Atompilz?

Ein Atompilz ist die ominöse Anordnung, die häufig in den Himmel gesehen, welche einer Kernexplosion oder einer vulkanischen Eruption folgt. Ein Atompilz ableitet seinen Namen von seiner Ähnlichkeit zu einem tatsächlichen Pilz n, abschließt mit einer Knollenoberseite und einem zentralisierten Stamm n. Nach dem Fallen der Atombomben auf den japanischen Städte von Nagasaki und von Hiroschima, geworden das Bild eines Atompilzes eine grimmige Ikone für die zerstörende Energie der Kernwaffen.

Wenn eine Atombombe über sein Ziel fallen gelassen, schlägt sie nicht den Boden und explodiert. Dieses zwingen viel der zerstörenden Kraft der Bombe in die Masse, nicht durch die Gebäude über ihm. Stattdessen zur Detonation gebracht eine Atombombe mehrere tausend Fuß in der Luft. Die Kraft dieser Böe pulverisiert sofort alles im Böebereich in Staub und in Rückstand. Unterdessen bildet eine Kugel der super heißen Gase sofort im Himmel, der die umgebende Luft entstabilisiert und leistungsfähige Strom verursacht.

Das ganzes dieses geschieht innerhalb Millisekunden der Explosion selbst. Die überhitzte Kugel des Gases bildet die Oberseite des Atompilzes, während sie in die Atmosphäre steigt. Unterdessen gezeichnet Staub und Rückstand aufwärts, während eine Spalte der Luft innen hetzt, um den Abstand zu füllen, der durch die steigende Feuerkugel verursacht. Dieses ist im Wesentlichen der „Stiel“ eines Atompilzes. Es gibt wenig zu keinem tatsächlichen Wasserdampf in einem Atompilz; es besteht fast völlig aus Staub und Rückstand. Schließlich jedoch kann Wasserdampf mit den Resten eines Atompilzes kombinieren, um eine tödliche Form des radioaktiven Regens zu bilden genannt Kernradioaktiven niederschlag.

Während der Kopf des Pilzes in die Atmosphäre steigt, erreicht er schließlich einen Punkt, in dem die Luft, die oben genannt ist, beständiger und weniger durchdringbar ist. Dieses veranlaßt die Feuerkugel, in allen Richtungen heraus zu verbreiten und bildet die sehr unterscheidende Form eines Atompilzes. Die Konvektionstrom, die durch die Feuerkugel verursacht, da sie in die Luft auch stieg, zwingen die äußeren Ränder der Kappe des Atompilzes, um darunter zu kräuseln und zurück in den zentralen Stiel gezeichnet zu werden.

Ein Atompilz bildet im Allgemeinen, nur wenn eine bedeutende Menge explosive Energie und Hitze freigegeben. Einige große herkömmliche Bomben können kleine Atompilze unter den guten Bedingungen verursachen, aber im Allgemeinen sind die einzigen Ereignisse, die zum Produzieren eines sichtbaren Atompilzes fähig sind, oberirdische Kernexplosionen und hauptsächlichvulkanische Eruptionen. Glücklicherweise sollten die meisten uns in der Lage sein irgendein, eine jener Wahlen während unserer eigenen Lebenszeiten zu erfahren zu vermeiden.