Was ist ein Brassicaceae?

Früher bekannt als Cruciferae, ist Brassicaceae eine Familie der Anlagen am allgemeinsten gekennzeichnet als der Senf oder die Kohlfamilie. Eine große und wichtige Familie, Brassicaceae enthält viel gemeines Gemüse, wie Kohl und Brokkoli, sowie Zierpflanzen, wie Alyssum und Unkräuter, wie Bittercress. Die Senffamilie besteht ungefähr 330 Klassen und aus 3.700 Sorten.

Brassicaceaeanlagen können durch ihre Blumen normalerweise leicht gekennzeichnet werden. Sorten haben im Allgemeinen Blöcke der Blumen mit vier Blumenblättern, die eine Querform bilden. Blumen sind normalerweise weiß gelb oder aber können rot, blau, orange oder Rosa sein. Dekorative Blumen besonders haben eine grössere Vielzahl in ihrer Blumenblattfarbe. Die kreuzförmige Anordnung für Blumenblätter ist, was dieser Familie seinen ursprünglichen Namen gaben, Cruciferae.

Jährlich oder beständig, haben Brassicaceaeanlagen normalerweise zwei mit Kammern versehene Samenhülsen und die Abwechslung lässt ihre Stämme oben klettern. Diese Anlagen gefunden meistens in den mäßigen Regionen in den Nord- und südlichen Hemisphären. Mit einer im Allgemeinen weltweiten Verteilung gefunden Brassicaceae am verschiedensten in der Mittelmeerregion. Viele Sorten besitzen auch glycosinolate, das ihnen den Geruch gibt, der zum Brokkoli oder zum Kohl unterscheidend ist.

Die populärsten Anlagen in dieser Familie können in der Klasse Kohl gefunden werden. Diese Anlagen mit.einschließen Kohl, Brokkoli, Blumenkohl, Rüben und Rosenkohl. Handelsanlagen domestiziert worden und gezüchtet worden spezifisch, um Anlagen mit unverhältnismäßigen Teilen zu produzieren. Der Gebrauch der Anlage feststellt normalerweise ise, welche Teile unproportioniert groß sind. Z.B. hat Kohl sehr große Blätter, große Blumenknospen des Brokkolis und große Wurzeln der Rüben.

Brassicaceae genannt die Senffamilie, weil einige Sorten Senf produzieren. Brassica Juncea ist die Sorte, die, Würzequalitätssenf zu produzieren allgemein am verwendetsten ist. Meerrettich, eine andere Würze, ist ein Produkt von Armoracia lapathifolia, auch in der Familie. Zwar nicht verwendet, um Sativus Raphanus zu produzieren Meerrettich, Rettiche, gefunden auch in der Senffamilie.

Noch verwendet andere Sorten in den allgemeinen Nahrungsmitteln. Z.B. anriefen Kohl napis, auch die Raubanlage, hat einige gewerbliche Nutzungen e. Die Blätter benutzt in den Salaten, gefunden vollständige Samen im Vogelsamen, und verarbeitete Samen sind ein Bestandteil im canola Öl.

Während des späten 20. Jahrhunderts erforderte ein Versuch, wissenschaftliche Namen mehr Uniform herzustellen eine Änderung am Namen der Cruciferaefamilie. Unter den neuen Richtlinien Familiennamen benötigt, um zu haben „- aceae“ anfügen n und anfangen mit der allgemeinsten oder wichtigsten Klasse in der Familie. So wurde Cruciferae Brassicaceae nach der Klasse Kohl, die viele des kommerziell produzierten Gemüses umfaßt.

servierungen. In einigen Fällen eine Reservierung nicht kann anzubringen bedeuten durchaus warten wann, bevor es, besonders mit einigen der bekanntesten französischen Bierstuben isst.