Was ist ein Dosa?

Ein dosa ist ein knusperiger gegorener Flatbread, der einem französischen Krepp oder einem Pfannkuchen im Aussehen ähnelt. Häufig oder buchstabieren en als dosay oder dosai, dosas ausgesprochen worden ein Heftklammereinzelteil in der indischen SüdKüche jahrhundertelang und sind populär während der ganzer Indien. Der wohlschmeckende Pfannkuchen gegessen zum Frühstück, Abendessen oder sogar als Imbißeinzelteil. Dosas gehalten normalerweise für geeignet für Vegetarier und Einzelpersonen mit Weizenallergien oder Glutenintoleranz. Sie können der bewussten Gesundheit auch appellieren, da sie normalerweise in den Kohlenhydraten und niedrig in den Kalorien und im Fett hoch sind.

Schwarzes Gramm, eine Art Linse-wie Bohne, die in Südasien angebaut, und der Reis, der in seiner eigenen Hülsen gekocht (angekochter Reis) ist im Allgemeinen die Hauptbestandteile in einem traditionellen dosa. Beide Bestandteile gewaschen und lassen dann im Wasser einige Stunden lang tränken oder über Nacht. Nachdem sie abgelassen worden sind die Bestandteile fein gemahlen. Wasser addiert, um eine glatte Paste zu bilden, und Salz kann für Würze enthalten sein. Um den geschlagenen Eierteig gären zu lassen, bedeckt es und lassen bei Zimmertemperatur sitzen über Nacht.

Um zu kochen, ladled eine kleine Menge des geschlagenen Eierteiges auf ein vorgewärmtes elektrisches tawa, eine flache Wanne die im indischen Kochen benutzt. Ein Krepphersteller oder -bratpfanne können auch benutzt werden. Obgleich dosas normalerweise auf einer non-stick Oberfläche gekocht, hinzugefügt ein weniges Öl oder eine erklärte Butter gewöhnlich der Wanne tter, um die knusperige gewünschte Beschaffenheit zu verursachen. Beginnend in der Mitte, glatt gemacht der geschlagene Eierteig schnell heraus in einer Kreisbewegung, um einen dünnen Krepp zu bilden, und einer kleinen Menge Öl konnte ausgestreut werden die Oberseite. Der Pfannkuchen lassen dann braten, bis die Seite in Verbindung mit der Wanne ein goldenes Braun dreht.

Wegen seiner paper-thin Beschaffenheit, gekocht der gegorene Krepp normalerweise nur auf einer Seite; jedoch kann er auch vorbei leicht geschlagen werden und auf der anderen Seite für ein wenig länger gekocht werden. Sobald gekocht, gefaltet das dosa zur Hälfte oder gerollt, um zu dienen. Es angefüllt normalerweise mit wohlschmeckenden Bestandteilen wie Kartoffeln, Mischgemüse oder Fleisch wie Huhn r. Seitliche Teller wie Linsen, Kokosnusschutney oder Gemüsecurry begleiten normalerweise das dosa.

Die indischen Gaststätten, die dosas verkaufen, können in vielen Großstädten um die Welt und in den feinschmeckerischen Gaststätten gefunden werden, dass Fokus nur auf dem Angebot des dosa vorhanden auch sein kann. Obgleich diese Gaststätten normalerweise die Hauptart anbieten, die mit schwarzem Gramm und angekochtem Reis gebildet, sind andere populäre Veränderungen auch allgemein vorhanden. Eine populäre Veränderung ist muttai dosa, das Eier dem regelmäßigen geschlagenen Eierteig hinzufügt. Veränderungen using Grießmehl, braunen Reis und Weizenmehl können auch gefunden werden.