Was ist ein Fisch-Schaber?

Ein Fischschaber ist ein Küchewerkzeug, das entworfen ist, um die ungenießbaren äußeren Skalen von den Fischen zu entfernen und lässt weiche Haut zurück. Diese Skalen werden normalerweise als Teil des Reinigungsprozesses entfernt, während dessen die Fische in der Vorbereitung für das Kochen oder das Einfrieren ausgeweidet werden. Es gibt einige verschiedene Arten Fischschaber auf dem Markt und reicht von den großen motorisierten Handelsversionen, die sofort für mehrfache Fische der Reinigung bis zu einfachen Handmodellen bestimmt sind. Das Endenziel ist zu schnell und entfernen schmerzlos die Skalen von einem Fisch.

Einige Fischer benutzen einfach das Blatt eines Messers, um Skalen zu entfernen. Das Messer wird leicht aber fest entlang dem Körper der Fische gerieben und zieht Skalen mit ihm. Jedoch können Leute sich verletzen dies, irgendein auf dem Blatt des Messers, das extrem scharf sein muss, oder auf den scharfen Flossen tuend, die einige Fische haben. Folglich ziehen einige Fischer es vor, ein fachkundiges Werkzeug für Komfort zu benutzen.

Der grundlegendste Fischschaber ist eine Handversion, die eher wie eine Raspel aussieht. Ein bequemer Handgriff wird fest gegriffen, während der Fischer den Fischschaber hinunter den Körper der Fische schleppt. Dieser Entwurf ist normalerweise sehr leistungsfähig und bedienungsfreundlich, und eine erfahrene Zufuhr kann alle Skalen von einem einzelnen Fisch sehr schnell entfernen. Seit dem Entfernen, ist Fischskalen eine ziemlich lästige Aufgabe, diese Art der Fische, die Schaber den Reinigungsprozeß viel erfreulicher bildet.

Einige Firmen bilden kleine elektrische Fischschaber, die sich drehen oder vibrieren, fast wie elektrische Sandpapierschleifmaschinen. Um diese Art des Fischschabers für das Entfernen der Skalen zu benutzen, zieht der Fischer sie leicht hinunter den Körper der Fische, mit den reinlichen ziehenden Skalen des Fischschabers weg. Gewöhnlich ist die Vorrichtung imprägniert und für Bequemlichkeit batteriebetrieben.

Ein Handelsfischschaber einerseits ist anders als entworfen. Die Fische werden innerhalb einer großen stolpernden Trommel mit den schwierigen Momenten gesetzt. Während die Trommel sich dreht, ziehen die Seiten der Trommel die Skalen hinab und nachdem ein Satzzeitabschnitt, die eingestuften Fische entfernt sind. Diese Art des Fischschabers ist nicht immer praktisch, da einige Fische durch das Überschreiten durch die Trommel beschädigt werden können. Handelsfischer und Leute, die ein hohes Volumen Fische beide stolpernden Trommeln des Gebrauches sich verfangen.

Als allgemeine Regel wird Fisch eingestuft und gesäubert, bevor er den Markt erreicht, so benötigen die meisten Verbraucher nicht einen Fischschaber. Leute, die ihr eigenes Fischen jedoch tun profitieren von dem Kauf eines Fischschabers und obgleich das Werkzeug nicht für Vielzweckgebrauch beabsichtigt wird, es sind zweifellos nützlich, wenn es erforderlich ist.

>