Was ist ein Galette?

Ein galette ist eine Art französisches Gebäck gebildet mit einer reichen, flockigen Kruste, und an der Offenbarung, am 6. Tag von Januar traditionsgemäß gedient. Viele Bäckereien bieten auch das galettes Jahr rund, in den wohlschmeckenden und süssen Inkarnationen an. Im Allgemeinen wird ein galette und flach gerundet, und es neigt, wegen der Art des Gebäcks sehr krustig zu sein benutzt, um sie zu bilden. Ein galette kann mit minimaler Bemühung zu Hause gebildet werden.

Der Ausdruck wird auch in einigen Teilen von Frankreich verwendet, um auf die Krepps spezifisch zu verweisen, die mit Buchweizen hergestellt werden. In anderen Ländern wird dem Gebäck, das mit dichteren Teigen gebildet wird, manchmal beschriftet als galettes gefunden. Technisch ist diese Kennzeichnung, besonders wenn das Gebäck geöffnet auf die Oberseite gelassen wird, wie ist allgemein falsch. Jedoch kann die Ähnlichkeit zum ursprünglichen galette gesehen werden. In den meisten Fällen ist ein galette zu groß, damit eine einzelne Person isst und ist, geschnitten zu werden und gedient zu werden den einzelnen Gästen entworfen.

Abhängig von der Region und dem Chef kann ein galette deutlich gebildet werden, aber es wird normalerweise mit etwas gefüllt. Die traditionelle süsse Füllung schließt die Mandelpaste mit ein, die mit Eiern und Splittern der orange Schale gemischt wird. Diese Füllung ist für ein Offenbarung galette, dem der Koch auch ein kleines feve hinzufügt, oder Charme häufig benutzt. Das Offenbarung galette bekannt auf französisch, während dem galette DES Rois oder dem “King Kuchen, dem † und dem Verbraucher, der die Scheibe mit dem Charme erhält, dem König oder die Königin gekrönt wird.

Wohlschmeckende Füllungen und schmückt sind auch nicht ungewöhnlich. Fleisch wie Schinken und Wurst wird manchmal in den galettes benutzt, wie Apfelscheiben, Käse wie Gruyere und Ei. Manchmal wird die Füllung in das galette gebacken, und an anderen Mal wird der zusätzliche Bestandteil auf die Oberseite gesetzt. Wenn Bestandteile wie Käse auf ein galette gesetzt werden, wird der Teller normalerweise geröstet, damit der Käse auf das galette schmilzt.

Um ein traditionelles galette zu Hause zu bilden, können Sie Blätterteig bilden oder ihn kaufen eingefroren am Markt. Eine kochende Wanne einfetten und einen Kreis des Blätterteiges ausbreiten. Eine Mischung von der Mandelpaste, von den Eiern und vom orange Eifer bilden, und sie mitten in dem Gebäck verbreiten und ungefähr zwei Zoll (5 Zentimeter) stoppen kurz von den Rändern. Wenn Sie beabsichtigen, ein feve einzuschließen, vor der Überlagerung eines anderen Blattes des Blätterteiges auf die Oberseite und der Kräuselung der Ränder es hinzufügen. Dekorationen können auf das galette gebildet werden, indem man mit einem Messer zerschneidet oder Blätterteigformen bildet und an sie mit Ei klebt, bevor man bei 400 Graden Fahrenheit (204 Grad Celsius-) bis goldenes Braunes und geschwollen backt. Achtgeben, das Gebäck überprüfend und den Ofen öffnend, da das Gebäck einstürzen kann.