Was ist ein Gebäck-Rad?

Ein Gebäckrad ist ein Werkzeug, das benutzt, um Gebäck zu schneiden, zu formen oder zu formen. Gebäckräder kommen in einige Formen, von den Scherblöcken, die entworfen, um konstante Streifen des Gebäcks zu den Tortebördelmaschinen zu produzieren. Einige Firmen herstellen sogar Gebäckräder mit entfernbaren Einsätzen en und erlauben Bäckern, von einigen Wahlen zu wählen. Wenn Sie viel Backen tun, ist ein Gebäckrad eine sehr nützliche Sache, die herum gehabt und wert die Kosten wohl, da diese Werkzeuge im Allgemeinen billig sind.

Während der Name andeutet, entworfen ein Gebäckrad, um zu drehen. Im Allgemeinen besteht ein Gebäckrad aus einem Handgriff, der zu einer Welle angebracht werden kann, die etwas wie ein Blatt für Ausschnitt oder eine Drehbördelmaschine für das Produzieren eines ordentlichen, konstanten Randes halten kann. Die besten Gebäckschnittmeister haben großes, Weichehandgriffe, die sie einfach zu halten und zu verwenden bilden, und die meisten entworfen, durch die Spülmaschine laufen gelassen zu werden und verringern das Risiko einer Anhäufung von Butter und von anderen Backwaren.

Eine Form eines Gebäckrades ist die Bördelmaschine, die, als der Name andeutet, quetschverbindet. Bördelmaschinen können benutzt werden, um die geriffelten, gekräuselten Ränder zu verursachen, während schließendes Gebäck Umsätze und Torten mag. Sie können auch übrigens benutzt werden, um Ravioli zu bilden, die klassisch einen quetschverbundenen und gekräuselten Rand haben. Die meisten Bördelmaschinen schneiden zusätzlich zur Kräuselung, wenn sie mit genügendem Druck zugetroffen.

Ein Gebäckrad kann einen flügeligen Zylinder auch halten, der benutzt, um Gebäck und Teigwaren zu schneiden. Viele haben einige Blätter und erlauben Bäckern, ein Stück Teig in Streifen zu schneiden, die für Gitter und Dekorationen benutzt werden können, und dieser Entwurf kann als Teigwarenscherblock auch verwendet werden. Andere Gebäckscherblöcke haben sehr breite Blätter, die bedeutet, um weit zu produzieren und konstante Streifen des Gebäcks, die für eine Vielzahl von Aufgaben benutzt werden können.

Ein einzeln-flügeliges Gebäckrad kann zu schnell benutzt werden und reinliches durchschneiden Gebäck, einen Rand und ihn sogar produzierend kann auch benutzt werden, um Gebäck zu zählen, um Muster und Entwürfe zu verursachen, oder Luftlöcher für Lüftung zu lassen. Einige Firmen herstellen Gebäckräder mit einem Zweiradentwurf d-; abhängig von, welchen seitlichen Gesichtern das Gebäck, Bäcker ihn quetschverbinden kann oder es schneiden.

Wenn Sie ein Gebäckrad säubern, für Flecken des Mehls heraus aufpassen, die wie Kleber am Rad und am Handgriff dieses Küchewerkzeugs haften können. Wenn ein Gebäckrad im Mehl zusammengebacken wird, vor dem Versuch es tränken und es scheuern, es zu waschen, um zu garantieren dass das Mehl nicht zu eine Kruste macht, die unmöglich zu entfernen ist.