Was ist ein GemeinschaftsPantry?

Ein Gemeinschaftspantry ist- normalerweise einer Nahrungsmittelbank ähnlich. Es ist ein Platz, in dem Einzelpersonen ihre überschüssige Nahrung, Geld und Zeit freiwillig erbieten können, weniger glücklichen Leuten in ihrem Bereich, die die Finanzstabilität, um ermangeln genügend gesunde Nahrung für selbst ununterbrochen zur Verfügung zu stellen und in ihren Familien zu helfen. Diese Gruppe konnte Obdachloser, die Familien, die unterhalb der Armutsgrenze leben, oder die Leute umfassen mangels der Unterstützung während einer unvorhergesehenen Dringlichkeit. Gemeinschaftspantries können von den gemeinnützigen Organisationen, von den Religionsgruppen oder von allen möglichen Einzelpersonen laufen gelassen werden, die suchen, Sozialprobleme in ihren Heimatstädten zu vermindern. Das Ausdruck “community pantry† kann auf eine Kollektivbemühung auch manchmal beziehen, Nahrung für eine gesamte Nachbarschaft in der Masse zu kaufen, um zu garantieren, dass Nahrung nicht vergeudet und dass lokale Firmen so viel Profit erzielen, wie möglich.

Unvergängliche Nahrungsmittel wie eingemachte oder entwässerte Produkte sind eine allgemeine Heftklammer eines Gemeinschaftspantry. Freiwillig erbietet, wem Arbeit für den Pantry auch häufig Verhältnisse zu den lokalen Geschäften aufbaut. Das Ziel ist, diese Geschäfte zu überzeugen, um übrig gebliebene Nahrung zu spenden, die am Ende jedes Tages anders heraus geworfen werden konnte und es stattdessen zur guten Verwendung am Pantry setzte. Hygienische Produkte sind manchmal auch auf Lager an den Gemeinschaftspantries.

Das Ziel von vielen dieser Organisationen ist hauptsächlich, denen mangels der finanziellen Unterstützung zu helfen. Oder one’s Familie mit genügender Nahrung während der Arbeitslosigkeit oder der Unterbeschäftigung zu versehen kann schwierig sein. Das Finden der gesunden, Ernährungsmahlzeiten während der schweren Zeiten kann sogar noch mehr einer Herausforderung darstellen. Häufig Zeiten, eingeweiht ein Gemeinschaftspantry dem Halten jeder in der Gemeinschaft gesund nd.

Manchmal können ein Unfall oder eine Dringlichkeit eine Familie in der Notwendigkeit mit weniger Nachricht übertragen. Der Verlust eines Jobs, der Tod eines Familienmitgliedes oder der Verlust eines Hauses wegen der gerichtlichen Verfallserklärung oder der Naturkatastrophe können eine Familie nicht imstande plötzlich lassen, für sich zur Verfügung zu stellen. Ein Gemeinschaftspantry gewöhnlich zurücksetzt nicht eine Person in der Notwendigkeit an irgendeinem Grund deinem.

Es gibt zahlreiche Weisen, dass man einem Gemeinschaftspantry helfen kann, seine Ziele zu erzielen. Nahrung zu spenden ist vermutlich die allgemeinste Weise, die eine Person helfen kann, um einen Pantrybetrieb zu halten. Als Freiwilliger erforderlich häufig sein, Mahlzeiten zu verpacken, Nahrung auszuteilen, oder, Nahrung an die in der Notwendigkeit zu liefern, Freizeit spendend ist ein anderes Beispiel von, wie eine Einzelperson helfen kann. Ein könnte Geld auch geben, damit ein Gemeinschaftspantry alle mögliche Einzelteile kaufen kann, die es benötigt.

In etwas Gemeinschaften kann ein Pantry auf eine andere Art Organisation beziehen angestrebt, lokale Geschäfte zugunsten der Firmenkundengesch5äfte stützend. Dieses sammeln “pantries† häufig Geld- und Nahrungsmittel-Wunschzettel jeden Monat von ihren Mitgliedern. Aufträge vergeben mit lokalen Landwirten und Speichern jeden Monat mit verbilligten Raten. Mitglieder des Pantry können Nahrung dann nehmen, wie, mit dem Ziel von so wenig wie möglich vergeuden gebraucht.