Was ist ein GinFizz?

Ein Gin Fizz ist eine Art Cocktail, das mit Zitronensaft, Zucker, Soda und Gin gebildet wird. Er gewöhnlich wurde nicht über Eis gedient. Das Cocktail war eine Veränderung auf einem sauren Gin und wuchs in der Popularität, da gekohltes Sodawasser weit wurde - vorhanden. Anders als modernes eingemachtes Vereinsoda wurde das Soda, das in den Gin Fizzes benutzt wurde, hergestellt, während das Getränk vorbereitet wurde, indem man eine Sodadruckdose verwendete.

Traditionsgemäß wurde ein Gin Fizz in einer 8 Unze, highball Glas, das sie von einem Tom Collins unterschied, der in einem größeren gedient wurde, 12 Unze Collins Glas gedient. Ein Tom Collins wurde auch normalerweise mit einer speziellen Marke des Gins gebildet, bekannt als alter Tom-Gin, der dass normaler Gin süsser war. Die zwei Getränke sind geworden, alter Tom-Gin seltener Ende des 20. und frühen 21. Jahrhunderts so ähnlich auch geworden ist, und viele Stäbe und Gaststätten benutzen einfach regelmäßigen Gin für einen Fizz und einen Tom Collins.

Viele Stäbe dienen auch Getränke in den Collins Gläsern anstelle von den kleineren highball Gläsern. Die Getränke können über Eis in den zeitgenössischen Zeiten auch gedient werden, und der Zucker und der Zitronensaft konnten durch eine vor-gebildete saure Mischung ersetzt werden. Frisch kohlensäurehaltiges Sodawasser ist auch eine Rarität in den modernen Zeiten.

Eine Veränderung auf dem Gin Fizz ist der Ramos-Gin Fizz - ein Cocktail, das zuerst im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert Meyers an der Gaststätte in New Orleans hergestellt wird. Der ramos-Gin Fizz fügt Creme, ein Eiweiß und orange Blumenwasser dem traditionellen Gin Fizzrezept hinzu. Dieses Rezept kann Vanille auch enthalten, aber dieser Bestandteil wird gewetteifert. Der Zusatz der Creme und das Eiweiß bilden das Getränk eine populäre Auswahl für Brunch und als Heilung für Kater.

Traditionsgemäß wird der Ramosfizz in einem Mixbecher gemischt und wird für eine lange Zeit gerüttelt, um die Bestandteile vollständig zu mischen. Als das Getränk Meyers an der Gaststätte gebildet wurde, kann es unter den Stabgönnern geführt worden sein, die jedes es rüttelte für, solange sie stehen konnten. Ein regelmäßiger Gin Fizz wird nicht gerüttelt.

Andere Veränderungen auf dem traditionellen Gin Fizz umfassen den goldenen Fizz und Silber Fizz. Ein goldener Fizz hat einen Eidotter, während ein silberner Fizz ein Eiweiß enthält. Im Allgemeinen bekannt ein Fizz, der mit einem gesamten Ei gebildet wird, als königlicher Fizz. Der Zusatz Alkohols des cremede Menthe macht das Cocktail zu einen grünen Fizz.