Was ist ein Held-Sandwich?

Ein Heldsandwich, das jeder möglicher andere Name, † “by ist, würde schmecken, wie gut, und es bekannt zweifellos durch viele anderen Namen. Es kann genannt werden ein Po’Boy in New Orleans, ein Vor- oder Unterwassersandwich in Boston oder ein hoagie. Heldsandwich neigt, auf jene großen Sandwiche auf Stangenbroten oder weit französischem oder italienischem Brot spezifisch zu verweisen, die ein eindeutiges italienisches Aroma haben.

Sie können jede mögliche Zahl der Bestandteile wirklich erhalten, die innen mit einem Heldsandwich gemischt werden. Das sehr grundlegende man hat zwei italienisches Fleisch, Provolonkäse und wird normalerweise mit Kopfsalat, Tomaten und in Essig eingelegtem pepperoncini überstiegen. Würzen unterscheiden sich, aber die traditionelle Spitze ist nicht Majonäse oder Senf. Stattdessen können Öl und Essig beide Seiten des Brotes beschichten. Heldsandwiche können Kälte gedient werden, oder eine populäre Wahl ist, sie zu dienen erhitzt mit dem Brot, das nett und toasty sind und dem geschmolzenen Käse.

Wenn es italienisches Fleisch wählt, haben you’ll viele Wahlen. Mortadella ist allgemein, aber also ist italienisches Feinkostgeschäft Schinken, Salami, prosciutto und Pepperonis. Irgendwelche Delis und Vorgaststättestapel auf Tonnen unterschiedlichem Fleisch, zum zu bilden, was sie ein “Italian sub.† dieses nennen, können mit dem Fleischklöschensandwich, das manchmal verwechselt werden normalerweise ein paar große Fleischklöschen kennzeichnet, bedeckt im Mozzarella und mit marinara überstiegen. Obwohl dieses Sandwich auch ist, Italiener spornte es ist nicht ein Heldsandwich durch die meisten Definitionen an.

Noch abhängig von dem Feinkostgeschäft, das das Sandwich bildet, konnten Sie große Vielzahl in den Bestandteilen finden. Vegetarische Heldsandwiche konnten eine Vielzahl der Käse oder einige Scheiben des Aubergineparmesankäses kennzeichnen. Links über Huhn- oder Kalbfleischparmesankäse konnte ein Heldsandwich entsprechend einigem bilden. Häufig, obwohl, das Heldsandwich spezifischen Gebrauch vom italienischen Feinkostgeschäftfleisch bildet.

Der Ursprung des Heldsandwiches wird viel diskutiert. Einige sagen, dass sie ursprünglich in Italien erfunden wurden und dann italienische Immigranten sie nach New York holten. Dennoch treten solche Sandwiche mit Frequenz vom des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert vorwärts in die meisten der östlichen US auf und verbreiten in die westlichen US, besonders Kalifornien mit italienischen Immigranten. Wahrscheinlich trat die Möglichkeit der Kombination alles vorhandenen italienischen Fleisches und Käse und der Platzierung sie auf krustiges Brot zu einigen Leuten auf. It’s stark, zum zu sagen, wer die ersten Heldsandwiche bildete, aber ihre Popularität versichert, dass niemand das Letzte zu jeder Zeit bald herstellen werden.

Es gibt jetzt viele Kettenunterwassersandwichplätze, die ihre eigenen Versionen vom Italiener- oder Heldsandwich bilden. Die Hauptbeanstandung von den Ventilatoren dieses Sandwiches neigt, von der Qualität der benutzten Bestandteile und des verhältnismäßig weichen Brotes abzuleiten. Sie wirklich hilft, ein krustigeres Laib für einen Held zu benutzen, und etwas von dem inneren Teil des Brotes heraus zu schaufeln, um mehr Fleisch und Käse unterzubringen. Ein wirklich hohes Sandwich kann hart sein, in zwar zu beißen, und einige argumentieren, dass weicheres Brot einfacher, durch zu beißen und unten zu zerquetschen ist.

Sie können Ihre eigenen Heldsandwiche zweifellos bilden. Wenn Sie vollständige Laibe des Brotes benutzen, können diese für das Dienen an den Parteien groß sein. Die Vielzahl des italienischen Fleisches betrachten nach Inspiration, und frei sich fühlen, auf Losen Spitzen zu laden. Da sie traditionell ist, das Sandwich zu dienen, das mit Vinaigrette überstiegen wird, können Sie Mayo und Senf auf der Seite für die mit einschließen wünschen, die geneigt werden, um mehr Würzen zu wünschen. Wechselnd Fleisch- und Käsehelder bilden und Leute Zugang zu allen Spitzen haben lassen, die sie wünschen: geschnittene Tomaten, Zwiebeln, Essiggurken, Kopfsalat, pepperoncini und Würzen.