Was ist ein Hibachi?

Im Westen ist ein hibachi ein kleiner, beweglicher Grill, der durch das japanische shichirin angespornt wird. Auf japanisch ist ein hibachi wirklich eine Form der Heizung, traditionsgemäß benutzt im Winter, um einen Raum zu wärmen. Wie viele ausgeborgten Konzepte und Wörter verbreitete das hibachi, das als es entwickelt wurde, über dem Pazifischen Ozean. Diese kann eine Quelle des Durcheinanders zu den Leuten sein, die Japan und den Westen spreizen, da der Ausdruck so anders als verwendet wird. In beiden Richtungen ist die Etymologie die selbe, als hallo Mittel “fire† auf japanisch, während ein bachi eine Schüssel ist, also ist ein hibachi eine Schüssel, die Einflussfeuer oder “fire bowl.†

In der ursprünglichen Japanerrichtung wurde das hibachi von den Mitgliedern des Oberleders und des Mittelstandes während der häufig bitteren japanischen Winter durch das 20. Jahrhundert verwendet. Das Konzept einer großen Holzkohleheizung wurde aus China zu einem bestimmten Zeitpunkt in der japanischen Geschichte, vermutlich CER herum 1000 importiert. Frühe hibachis wurden vom Holz gebildet, das mit Lehm gezeichnet wurde, während kompliziertere und dekorativere hibachis anfingen, mit fantastischen Verzierungen, Lack und Goldblatt zu erscheinen. Zusätzlich zur Heizung eines Raumes, konnte ein traditionelles hibachi verwendet werden, um einen Topf Tee oder die Platte der Nahrung zu halten warm.

Im Sinne eines Grills ist ein hibachi ein kleiner geöffneter Artgrill, der indem es einen starken Grill über einem Behälter gebildet wird, setzt, der oval, quadratisch, oder rechteckig sein kann. Der Behälter wird benutzt, um Holzkohle für das Kochen, gerade wie die Schüssel eines Größengleichgrills zu halten. Zu anscheinend beweglich sein bezeichnet zu werden als ein zutreffendes hibachi, muss der Grill mindestens, und die kleinen Grills sind tatsächlich häufig geweitermachte kampierende Reisen für Gebrauch als im Freienöfen. Hibachis haben keine Kappen und sie können benutzt werden, um eine breite Zusammenstellung der Nahrungsmittel von den Gemüsekebabs zu den Schnitten des Huhns und der Fische zu grillen.

Die Baumaterialien, die für hibachis benutzt werden, unterscheiden sich. Qualitätsöfen werden vom Roheisen gebildet, das sie stark bildet, obgleich viel weniger beweglich. Preiswertere Zinn- und Stahlversionen sind auch vorhanden, obgleich sie weniger haltbar sind. In beiden Fällen ist der traditionelle Kraftstoff Holzkohle, obgleich einige hibachis für Bequemlichkeit gasbeheizt sind.

Viele Gaststätten verwenden hibachis, um zu flammen, oder zu beenden Nahrung, da sie genug klein sind, gewöhnt zu sein, ohne eine Gefahr aufzuwerfen an Restaurants, und viele Tischgäste mögen ihre Nahrung aufpassen, die gekocht wird. Japanische Gaststätten in den Vereinigten Staaten können auf ihre shichirins als hibachis sich beziehen, um Durcheinander zu vermeiden. Was auch immer man sie nennt, das kleine grillende Ofenspiel eine wichtige Rolle im japanischen Kochen, das einen schweren Fokus auf frisches setzt, tadellos gekochte Bestandteile.