Was ist ein Hickory-Baum?

Ein Hickorybaum ist eine Art Hartholzbaum gehörend der Walnussfamilie und unter die Klasse Carya, eine altgriechische Wortbedeutung „Nuss wissenschaftlich eingestuft.“ Der Hickorybaum hat großes, verlässt Ebene und produziert die Samen, die innerhalb der Nüsse gespeichert werden, die auf ihr wachsen. Sie ist für seine essbaren Nüsse berühmt und sein starkes Holz bildet es ein ausgezeichnetes Baumaterial. Ungefähr 15 Sorten existieren z.Z. in Nordamerika, während ungefähr vier bis fünf Sorten in Ostasien gefunden werden.

Hickorybäume können leben 100 Jahre oder länger und zu Höhen von 100 Fuß (30.48 m) sich entwickeln. Lange Wurzeln befestigen sie in den Boden und halten sie zu stehen sogar in den rauen Winden oder in den Stürmen. Die meisten Sorten Hickory haben Blätter, die helles Gelb im Fall drehen, und alle Sorten verlieren ihre Blätter im Winter. Neue Blätter wachsen im Früjahr und kleine, petal-less Blumen erscheinen. Gelbgrün in der Farbe, beruhen die Blumen auf dem Wind, um sie zu bestäuben.

Die Nüsse sind für ihren Geschmack populär und kämpfen Eichhörnchen und Leute, um sie zu sammeln. Die, die nicht gegessen oder geerntet werden, können wachsen und schließlich sich aufspalten geöffnet, um die Samen nach innen aufzudecken. Sobald die Samen zu Boden fallen, kann ein neuer Hickorybaum wachsen.

Verschiedene Arten der Hickorybäume sind in der Popularität in den Jahren gewachsen. Der Pekannussbaum ist eine Art Hickory auch bekannt für die essbaren Pekannüsse, die auf ihr wachsen. Der Shagbark Hickorybaum ist für seine ungewöhnliche Barke weithin bekannt. Er sieht sehr shaggy aus und hängt in den starken Streifen entlang dem Stamm. Er produziert eine sehr wohlschmeckende Art Nuss, die größte Nuss von irgendwelchen in der Hickorybaumfamilie.

Betriebsenthusiasten können den Hickorybaum durch seine Blätter gewöhnlich kennzeichnen. Neben dem Wachsen groß und flach, werden sie normalerweise in den Gruppen von drei bis fünf gesammelt und die gesamte Überspannung dieser Gruppen ist über 1 Fuß (0.304 m) lang. Volle gewachsene Bäume sind auch extrem hoch und im Fall haben sie Nüsse, auf ihnen zu wachsen oder um die Unterseite des Baums zu liegen.

Jeder Hickorybaum hat eine etwas andere Art Nuss, aber sie teilen die gleichen grundlegenden Eigenschaften. Nuts fangen rundes und Grünes an, aber im Laufe der Zeit verhärten sich sie in ein starkes, braunes Außengehäuse. Eine Naht läuft um die Mitte, in der die zwei Hälften angeschlossen werden. Einmal gebrochen meistens um öffnen, weiß, oder tan Samen kommt heraus. Der innere Samen oder die Nuss, ist ungefähr die Größe eines gumball.

gung sein können, da sie mehr Raum erfordern.