Was ist ein Hinterwelle-Zug?

† Hinterwelle coach† ist ein populärer Jargonausdruck für einen mobilen Küche- oder Nahrungsmittel-LKW. Diese LKWas bekannt höflicher als Lebesmittelanschaffung-LKWas oder manchmal Taco-LKWas, wenn sie auf mexikanische Nahrung sich spezialisieren. Nahrungsmittel-LKWas sind- eine populäre Befestigung in vielen Stadtgebieten um die Welt und bewegen auf verschiedenen Positionen, in denen Leute wie Festivals, Messen und Baustellen zusammentreten. In einigen Fällen erreicht ein Nahrungsmittel-LKW lokalen Ruhm und kann eine dauerhafte und weithin bekannte Befestigung werden.

Die Tendenz des Nennens eines Nahrungsmittel-LKW ein “roach coach† ist- ein Hinweis auf den manchmal weniger als gesundheitlichen Bedingungen nach innen. Viele Nahrungsmittel-LKW-Operatoren bemühen sich, Sauberkeit beizubehalten, aber sie kann in einer verkrampften, beweglichen Umwelt schwierig sein. Infolgedessen kann ein Hinterwellezug zu den Schaben und zu anderen Plagen ziemlich attraktiv werden, die auf fallengelassene Nahrung einziehen und die dunklen, schmierigen Ecken schätzen. In einigen Regionen der Welt, sind- Nahrungsmittel-LKWas abhängig von Gesundheitsabteilungskontrolle, und Resultate dieser Kontrollen sind normalerweise durch eine regionale Berechtigung oder den LKW-Operator vorhanden.

Die genaue Konfiguration eines Hinterwellezuges unterscheidet sich. Einige haben wirklich Kücheräume für Lebensmittelzubereitung z.B. während andere Verkauf nur Nahrungsmittel verpackten. Als allgemeine Regel hat ein Hinterwellezug die Abkühlung- und Gefriermaschineräume, zum der Nahrung zu halten konserviert und ein kleines Fenster, das auf einen Kostenzähler und ein Register sich öffnet. Leute wählen ihre gewünschten Nahrungsmittel von den Zahnstangen auf der Seite des LKW vor oder steigern zum Fenster, um zu bestellen und zu zahlen.

Ethnische Nahrung wird gedient häufig von einem Hinterwellezug, weil ein Lebesmittelanschaffung-LKW kleiner einer Investition als eine Gaststätte darstellt und bildet es erschwinglicher für die Immigranten, die ein neues Geschäft beginnen. Die Mobilität ist auch ein Anlagegut, da ein LKW Bauarbeitern oder anderen Zielmärkten herum folgen kann. Viel schätzen Büro und Bauarbeiter sehr Nahrungsmittel-LKWas, da sie Nahrung schnell dienen und sie nicht eine Reise weit von den Arbeitsplatz erfordern.

Viele beweglichen Küchen gründen neben gut gereisten Straßen, um den Leuten zu appellieren, die vorbei fahren, oder sie stellen sich auf Straßeenecken in den Stadtgebieten her. Einige von ihnen der frische Gebrauch, gesunde Bestandteile in den Sachen mögen Sandwiche, Tacos und andere klassische Straßennahrungsmittel. Andere bieten Nahrungsmitteln mehr nach dem frittierten Grundsatz an, während einige die Sachen wie Rotisserieröster, zum der frischen Kreiselkompasse oder anderer gebratener Nahrungsmittel zuzubereiten haben. Gewöhnlich ist die Nahrung preiswert und die Umhüllungen sind häufig robust und lassen eine Hinterwelle, einen annehmbaren Platz zu trainieren, um eine erschwingliche Mahlzeit zu ergreifen.