Was ist ein Huchen?

Das huchen, alias der Donau-Lachs oder das Hucho hucho, ist ein Frischwasserfisch, der aus dem Donau-Fluss in Europa stammte. Während die Fischerei für diese Sorte populärer wurde, wurde es auf andere Teile von Europa verteilt und kann ganz über dem Kontinent jetzt gefunden werden. Huchen sind Frischwasserfisch, der von den Seen und von den langsamen Flüssen reisen, um ihre Gegenden für die meisten ihren Leben heraus anzubinden. Diese Sorte der Lachse ist wirklich die größte Brut der Frischwasserlachse in der Welt, und jahrelang, wurde sie als Nahrungsmittelquelle in Europa ausgenutzt. Huchen gilt auch als einen großen Sportfisch, einfach wegen seiner massiven Größe und flüchtigen Stoffs, die Temperament-dieses sind, hat zum Schwinden huchen Bevölkerung beigetragen, und der Fisch wird jetzt bedrohte Art betrachtet.

Dieser Fisch hat einen dünnen Körper, der fast um in der Mitte ist. Das huchen zurück neigt, mit fast einem Steigungeffekt, mit einigen dunklen Flecken rotbraun zu sein, die ungewöhnlich entweder mögen ein X oder einen Halbmond geformt werden. Diese Eigenschaften sind nicht von der nordamerikanischen Lachsvielzahl sehr erinnernd.

Während der Anschlussjahreszeit kann die Frau ihre Eier in flacherem und noch im Wasser legen. Kleinere Fische bleiben in diesem Wasser und in der Zufuhr auf anderen Fischeiern, Larven oder Insekten. Während der Fisch wächst, kann er auf tieferes Wasser sich bewegen und auf, andere Fische oder sogar kleine Tiere wie Mäuse im Wasser einzuziehen anfangen.

Die huchen Sorte ist sehr territorial, und anstatt, die Eier, nach dem Anschluss zu lassen, schützt eine Frau ihr Nest kräftig. Nach dem Ausbrütungzeitraum von 16 bis 24 Tagen, brüten die Eier aus, und dann kann die Frau ihr Nest lassen. Anders als während der Anschlussjahreszeit gilt das huchen nicht als einen Sozialfisch.

Erhaltungsbemühungen sind laufend zu züchten huchen in kontrollierter Umwelt, ausbrüten die Eier und zurückbringen dann die jungen Fische zu ihrem natürlichen Lebensraum, sobald sie genug groß sind. Die Bedingungen mussten ausbrüten und die Eier auszubrüten sind jedoch kompliziert, und es ist schwierig, es recht zu erhalten in einer kontrollierten Umwelt. Dieses, zusammen mit der Unfähigkeit, viele huchen in einem begrenzten Bereich für sehr lang zu halten, unternimmt Erhaltungsanstrengungen sehr schwierig. Die Bevölkerung dieses Fisches wieder herstellend, gilt als wichtig zum Oekosystem und zur Bevölkerung von Europa, und Bemühungen, das huchen zu sparen höchstwahrscheinlich stoppen nicht.

eine gestampfte Kürbis- oder Winterkürbiskasserolle produzieren, die mit kandierten Nüssen überstiegen wird. Sie können Scheiben von hubbard mit einer Spitze des braunen Zuckers und des Besprühens der Muskatnuts- oder Kürbistortegewürze übersteigen. Wenn das you’re, das kreatives anstrebt, erwägen, die hubbard Kürbisraviolis zu bilden, gedient mit einer Sahnesoße.

Den hubbard Kürbis zu kochen ist und there’s im Allgemeinen zwei Möglichkeiten, dieses zu vollenden einfach. Sie können den Kürbis einfach halbieren, die Samen heraus zu schaufeln (groß für gebackene Samen) und, das ihn zu kochen, werfen Fleischseite in einem Ofen nieder. Wechselnd können Sie dem Kürbis, Würfel abziehen und ihn dämpfen. Schalenwinterkürbis kann etwas Arbeit nehmen; so backen ist normalerweise die einfachere Methode.

Gleichwohl Sie sie vorbereiten, sind hubbards sehr nahrhaft. Der Kürbis hat praktisch kein Fett und ist extrem - im Natrium niedrig. Eine Schale dieser süssen Festlichkeit berechnete (ohne Extrazucker) Einflüsse ungefähr 120 Kalorien und gibt Ihnen viel des Vitamins A und des Vitamins C. Wenn das you’re, das nach einer großen Diätnahrung, das hubbard sucht, ideal gerade sein kann, da es sehr kleine Verschönerung und mit einer netten Menge diätetischer Faser benötigt, prüft sehr füllen.