Was ist ein Icefish?

Ein icefish ist ein Tier, das um den Kontinentalsockel von Antarktik im südlichen Ozean existiert. Wissenschaftlich gekennzeichnet sie als Notothenioidei. Icefish gefunden in keiner anderen Position des Planeten und bilden sie endemisch. In der gesamten Region sind diese Arten der Fische das vorstehendste und darstellen 95 Prozent alles Marinelebens e-.

Icefish sind Perciformes, eine Art Wirbeltier, das 40 Prozent aller Fische beträgt. Es gibt acht eindeutige Familien mit 43 unterschiedlicher Klasse Arten. In allen beträgt das icefish 122 Sorten, alle, die im südlichen Ozean gefunden. Obgleich Neue ständig entdeckt.

Einer der einzigartigen Bestandteile von Notothenioidei ist, dass sie Proteine haben, ihren Blutstrom durchzufließen, die sie nicht im kalten antarktischen Wasser einfrieren lassen. Andere Fische können in den mäßigen und tropischen Klimata nur überleben und sterben im südlichen Ozean. Wenn die Wassertemperatur unterhalb des Gefrierpunktes ihres Bluts fällt, getötet die Fische. Icefish haben, welche Wissenschaftler beziehen, wie “antifreeze proteins.†, das binden diese Glucoproteide an die Eiskristalle, die in ihrem Blutstrom bilden und verhindern, dass das Tier stirbt.

Obgleich die meisten Tieren in der Temperaturzone von 28.4°F leben (über -2°C) und 39.2°F (über 4°C), kann irgendeine Sorte innerhalb der icefish Familie in den heißeren Klimata überleben. Beispiele von Notothenioidei befunden nahe Südamerika und Neuseeland, in dem die Wassertemperatur 50°F erreicht (über 10°C). Salzwasser nicht kann einfrieren, bis es 28.4°F erhält (über -2°C), also es bedeutet, dass das Tier unterhalb dieser Temperaturen trotz seines “antifreeze proteins.† stirbt

Wegen der Tatsache, dass icefish keine Schwimmblase, ein Organ haben, das Füllen mit Gas und einen Fisch und in den Ozean fallen lässt steigen, relegiert sie zur Welt der Unterseitewohnung Fische. Dies heißt, dass sie als benthische Fische bekannt. Einige der Fische angepasst durch Entwicklung jedoch h indem sie größere Ablagerungen der Lipide, Arten der Fette entwickelten. Zusätzlich verloren Notothenioidei auch einige ihrer Knochenstrukturen und verdünnt die Dichte dieser Knochen. Dieses hilft, das Gewicht der Fische zu verringern und auffordert sie, um eine bessere Fähigkeit zu haben, ihr Tragvermögen zu steuern.

Icefish sind auch in ihrem Gebrauch des Sauerstoffes innerhalb ihres Bluts einzigartig. Die meisten Fische und andere Tiere erfordern ungefähr 45 Prozent Hämoglobin in ihrem Blut. Dieses ist das Material, dem Bindungen mit Sauerstoff und Energie für das Tier zur Verfügung stellt. Wegen der Tendenz des kalten Wassers, hohen Sauerstoff ebnet zu enthalten, viel Notothenioidei haben so wenig wie ein Prozent Hämoglobin. Stattdessen verbreitet der Sauerstoff durch den Blutstrom direkt durch Plasma.

er. Diese Produkte verkauft allgemein in den Kaufhäusern und in den Spezialgebietsgeschäften, die Küchegeräte und -vorrichtungen verkaufen.