Was ist ein Indien-helles Bier?

Indien-helles Bier ist ein helles Bier mit einem unterscheidend hohen Alkoholgehalt und einer vornehmlich erhöhten Menge Hopfen und herstellt ein sehr konkurrenzfähiges, scharfes, bitteres Bier es. Indien-helles Bier auch bekannt weit, da IPA, seine Anfangsbriefe und dieses Bier beziehend in den Vereinigten Staaten besonders populär ist, in denen zahlreiche Brauereien ihre eigenen Versionen von IPA produzieren. Indien-helles Bier ist nicht zu jeder Geschmack, dank das scharfe Aroma, aber Fans der hopfenreichen, intensiven Biere genießen häufig groß IPA, besonders wenn es gut in Handarbeit gemacht worden.

Wie andere helle Biere gebildet IPA durch Malzenkörner, also bedeutet es, dass die Körner getränkt, dürfen keimen, und dann gebrannt, bevor es in einen Brei, der mit so genannten “ale Hefen gegoren, † obergärige Hefen gekocht, die das unterscheidende Alearoma verursachen. Nach Gärung gegossen das Ale weg in Fässer für die Konditionierung und verkauft dann. Wie anderes Ale erfordert Indien-helles Bier nicht eine lange Alternzeit, und dieses ist ein eindeutiger Vorteil für Brauereien, da es bedeutet, dass riesige Mengen Speicherkapazität nicht angefordert, um IPA zu produzieren.

IPA entwickelt in den 1700s von den britischen Brauern, die in den Biermarkt in Indien einbrechen wollten. Die meisten traditionellen britischen Biere drehten sauer und ungenießbar, bis sie Indien erreichten, dank die lange Reise und führten zu unermessliche Frustration in der brauenden Gemeinschaft. Ein kluger Brauer feststellte ger, dass, indem er den Inhalt von Spiritus und von Hopfen im Bier erhöhte, er ein Bier bilden könnte, das die Reise nach Indien aushalten und klar und erneuernd bleiben, und Indien-helles Bier war geboren.

Die Farbe des Indien-hellen Bieres ist im Allgemeinen die des Lattengoldes oder des Strohs, und das Bier hat einen sehr starken hopfenreichen Geruch mit Obertönen von Spiritus und von Frucht, mit einem funkelnden Mouthfeel. Manchmal können die Fruchtgerüche durch die Intensität des Bieres überwältigt werden, und irgendein IPAs haben zusätzliche Blumenanmerkungen. Wenn es bei der Kellertemperatur gedient, die herum 54 Grade Fahrenheit (12 Grad Celsius-) sein sollte, hat IPA, eine Auffrischung und sehr ein klares Aroma.

In einigen Regionen ist es möglich, Biere zu finden beschriftet als “Double† oder “Imperial† Indien-helle Biere und bedeutet, dass sie besonders stark sind. Einige Brauer ablehnen diese Bezeichnung e, weil IPA von Natur aus ist stärker als andere Biere, also der Aufkleber eine übermäßige Spitze scheint. Ob man mit der Terminologie übereinstimmt, ist doppeltes IPA nicht für das schwache des Herzens; das Bier trägt einen wilden Stoß.