Was ist ein Lager?

Ein Lager ist eine Art Bier, das durch sein hohes Karbonisationniveau und helle Farbe erkannt wird, obwohl etwas moderne Lager-Biere in der Farbe dunkler sind und schwarz sogar sein können. Das Lager-Bier wurde ursprünglich im 19. Jahrhundert entwickelt. Während dieser Zeit speicherten Brauer im Bayern allgemein ihr Bier in den kühlen Plätzen, um das Bier reifen zu lassen. Um im Brauenprozeß zu helfen, verursachten die Brauer eine Art Hefe die Kabel von dem kalten Bier richtig war helfen, das fällig ist. Diese Hefe wird noch heute benutzt, um Lager-Bier zu bilden und gekennzeichnet als Untergärenhefe.

Das Ausdrucklager wird vom deutschen lagern Wort abgeleitet, das bedeutet, dass “to store.† dieser Name zurück zu den frühen Methoden des Herstellens des Lagers horcht, indem es es in den Plätzen wie Höhlen speichert. Anders als das moderne Lager jedoch war das frühe Lager in der Farbe dunkel, weil das Wasser, das benutzt wurde, um sie zu bilden, ziemlich hart war. Heute wird weicheres Wasser benutzt, um Lager zu bilden. Dieses hat die helle Farbe des Bieres unterscheidend ergeben.

Der Prozess der Speicherung des Lager-Bieres in einem kühlen Bereich ergibt einen sauberen Geschmack, weil bestimmte Aromen und Partikel während des Prozesses entfernt werden. Die allgemeinste Art des Lagers ist das helle Lagerbier, und es gibt viele Arten Bier, die in diese Kategorie, einschließlich Pilsner, helles und dortmunder Export fallen. Die meisten Biere des hellen Lagerbieres sind in der Farbe sehr hell und neigen, im Geschmack mild zu sein, obwohl moderne Beispiele einen bitteren oder süssen Geschmack haben können. Dieser Unterschied hängt vom Wasser ab, das benutzt werden, vom speichernprozeß und von anderen Bestandteilen, die dem Lager hinzugefügt werden.

Das Pilsner war das erste verursacht zu werden Bier des hellen Lagerbieres. Mit seinem Tipp des bitteren Geschmacks, war das Pilsner ein sofortiger Erfolg, als es 1842 entwickelt wurde. Moderne Beispiele umfassen Dommelsch und Heineken.

Die dortmunder Exportart des hellen Lagerbieres wurde nicht bis 31 Jahre später eingeführt. Helles ist Pilsner sehr ähnlich, ausgenommen es mehr Malz und weniger Hopfen hat. Beispiele helles des hellen Lagerbieres umfassen Lowenbrau und Augustinerbrau.