Was ist ein Mais-Transportwagen?

Ein Maistransportwagen ist eine kleine Abbildung, die vom Stroh gebildet. Maistransportwagen sind ein Teil der Volksgewohnheiten, welche die Kornernte in Großbritannien umgeben und viel von Europa. In diesem Teil der Welt, „Mais“ bezog ursprünglich auf jedes mögliches Korn, besonders Weizen, und es ist Kornstroh - nicht moderner Mais - der in die Herstellung der Maistransportwagen einsteigt. Wenn es auf Maistransportwagen bezieht, ist das Wort „Transportwagen“ vermutlich eine Korruption des Wortes „Idol.“

Es geglaubt einmal an Europa, dass der Geist des Mais im wachsenden Getreide lebte und der Transportwagen den Maisgeistschutz gab, nachdem das Getreide geerntet. Der Transportwagen normalerweise gebrannt oder zerrissen auseinander auf den Gebieten, bevor man Zeit der Next spring pflanzte. Das Zerstören des Transportwagens freigab den Geist ab und ließ ihn eine andere erfolgreiche Ernte unterstützen. In einigen Plätzen war die Gewohnheit, die den Geist heraus fahren oder das Zerstören er, ihn, aber das Ziel nicht schützend gefordert, den Geist von der gegenwärtigen Ernte noch freizugeben, also zurückbringen sie das nächste Jahr ingen.

Erntemaschinen bilden einen neuen Maistransportwagen jedes Jahr vom Letzten des Strohs auf den Gebieten. Stroh ist der Stamm des Weizens unterhalb der Kerne des Kornes. Ein Maistransportwagen konnte Menschen vage schauen oder konnte ein Herz oder andere Form sein. Traditionelle Maistransportwagen waren nicht sehr menschliches Schauen, aber die Transportwagen, die von den modernen Crafters hergestellt, sind manchmal durchdachter und haben Köpfe und Arme.

Als alt, starb Glaube heraus in Europa nachdem der Aufstieg des Christentums, die Leute, die fortgesetzt, um Maistransportwagen herzustellen. In Schottland in den 1800s, war der Transportwagen ein Symbol von lächerlich mach. Der Landwirt, den das fertige Ernten zuerst unter seinen Nachbarn einen Maistransportwagen bilden und ihn in das Feld von einem von denen werfen, die noch als Weise des Lustig machens von über dieser Person arbeiten. In den Teilen von England, war ein Bündel Stroh ganz wie einen Maistransportwagen die Mitte einer Erntefestivalgewohnheit, die genannt „schreien der Ansatz.“

Das beste Stroh für Transportwagen und andere Strohkunst ist Höhle und kommt von einer langen Stammvielzahl des Weizens. Moderne Weizenvielzahl hat feste Stämme und ist nicht, wie verwendbar für das Spinnen. Wenn Stroh von den älteren Arten des Weizens nicht gefunden werden kann, ist Feststamm Vielzahl für das einfache Stroh verwendbar, das spinnt, wenn die Stämme long enough sind. Strohweber tränken das Stroh im Heißwasser oder tränken und einfrieren es dann es, um es biegsamer zu bilden.

onäse auch, abhängig von Region und persönlichem Geschmack.