Was ist ein Muschel-Bretterbude?

Ein Muschel-Bretterbude ist eine kleine, vertraute Gaststätte, die auf essbare Meerestiere spezialisiert. Muschel-Bretterbude sind entlang der östlichen Meeresküste der Vereinigten Staaten besonders allgemein, in denen die Bewohner eine bleibende Vorliebe für essbare Meerestiere haben, aber sie können auf Küstenlinien auf der ganzen Erde gefunden werden. Als allgemeine Regel können solche Einrichtungen nicht an den binnenländischen Positionen gefunden werden, da der Fokus normalerweise auf den frischen, lokalen essbaren Meerestieren ist.

Sie können eine Muschel shack auch hören gekennzeichnet als ein Meerestier-Bretterbude, ein Krabbe-Bretterbude oder ein Hummer-Bretterbude. Da das “shack† andeutet, ist das décor in einem Muschel-Bretterbude normalerweise rustikal, und es gibt häufig ein schweres Hauptgewicht auf Seedécor, außerdem. Krabbetöpfe, Meerestiernetze, Hin- und Herbewegungen und andere einwendet in Verbindung stehendes mit Fischen es und das Meer sind allgemein an Anzeige, und die Möbel können rau und einfach sein. Manchmal ist ein Muschel-Bretterbude buchstäblich in einem Bretterbude, obgleich regelmäßige Gesundheitsabteilungskontrollen die meisten Einrichtungen zwingen, den Aufstellungsort verhältnismäßig gesundheitlich zu halten. Service ist normal, obgleich der Personal in den Ausstattungen mit einem Seethema oben ankleiden kann.

Das Menü an einem Muschel-Bretterbude neigt, einfach zu sein. Schalentiere mögen Muscheln, Miesmuscheln, und Austern angeboten normalerweise, zusammen mit Sachen wie Fisch und, gedämpfte oder gebratene Fische, Krabbe, Hummer und manchmal Krake oder Kalmar r. Kartoffelsalat, Kohlsalat und andere einfache Seiten sind häufig, zusammen mit Weinsteinsoße, Cocktailsauce vorhanden, Ketschup und ähnliche Behandlungen. Jedoch ist das Primärangebot die essbaren Meerestiere, also komplizierte Teller, wie Meerestierteigwaren normalerweise nicht vorhanden sind, und die essbaren Meerestiere in der Soße ertrinkend, die Stirn gerunzelt auf.

Muschel-Bretterbude kennzeichnen normalerweise lokale Spezialgebiete, wie Hummer in Maine, zusammen mit anderen lokalen essbaren Meerestieren und manchmal importierten essbaren Meerestieren von anderen Regionen. Sie sitzen häufig nah an dem Hafenpier, um das “fresh und local† Teil des Menüs zu unterstreichen, obgleich tatsächlich einige Muschel-Bretterbude die Masse ihrer essbaren Meerestiere in gefrorener Form importieren, besonders Kettengaststätten. Für Kunden soll die Erfahrung von einer einfacheren Zeit authentisch zum Bereich, und erinnernd sein.

Leute, die durch die Küste leben, haben häufig Lieblingsmuschel-Bretterbude, die sie regelmässig frequentieren, und sie können unter dem Personal weithin bekannt werden, besonders im Falle der Einrichtungen, die geöffnetes während des ganzen Jahres sind, nicht gerade während der Sommerperiode. Viele Besucher zum Ufer bilden einen Punkt vom Besuchen mindestens von einem Muschel-Bretterbude für essbare Meerestiere und die Erfahrung. Besucher haben gewöhnlich eine Reihe Plätze, zum von zu wählen, wenn einige Einheimische widerstrebend sind, ihre geheimen Punkte freizugeben.