Was ist ein Probieren-Menü?

Ein Probierenmenü ist ein spezielles Menü angeboten viel in der Geldstrafe, die Einrichtungen speist. Es kann eine Gelegenheit sein, damit Gaststättegäste ein Nagen fast aller Teller haben, die an einer Gaststätte angeboten werden, oder es kann eine Weise sein, damit ein Chef alle demonstriert, die he/she ist, indem er die kleinen und erfinderischen Teller dieses aren’t auf dem regelmäßigen Menü herstellt. Normalerweise ist das Probierenmenü, was prix fixe oder Satzpreis genannt wird. Dies heißt Leutelohn ein einzelner Preis, um zu erhalten, alles zu erforschen, das auf dem Probierenmenü ist, anstatt, à la carte zu bestellen und “everything† durchaus einige kleine Teller sein kann.

Es gibt viele Gaststätten, die ein Probierenmenü zusätzlich zusätzlich den a la carte Mahlzeiten oder zu den Standardprix fixe Mahlzeiten, die Sachen wie ein Aperitif, ein entrée und ein Nachtisch umfassen konnten, am Minimum anbieten. Gewöhnlich schmeckend sind Menüs im Bereich als eine einfache 3-Gängemahlzeit viel umfangreicher. Einige Gaststätten können 10 oder mehr Teller in dieser Art des Menüs haben, und sie konnten mit verschiedenen Weinen oder anderem Spiritus häufig zusammengepaßt werden. Wenn sie nicht sind und Leute an den Nahrung-/Wein pairings interessiert sind, sollen sie den, Sommelier- oder Weinexperten der Gaststätte zu konsultieren erwägen, um Empfehlungen über die passendsten Begleitungen zur chef’s Nahrung zu erhalten.

Obwohl es eine umfangreiche Ansammlung Teller auf dem Probierenmenü geben kann, sind sie normalerweise beim Sein verhältnismäßig klein gleich. Tatsächlich mehr Teller es gibt, kleiner neigen sie zu erhalten. Chefs don’t möchten Restaurants überwältigen, indem es zu viel sie gibt, aber sie auch don’t wünschen Tischgäste hungrig gehen. Folglich bereitet der Chef jeden Teller als ein wenig mehr als ein Geschmack und häufig viel kleiner als eine Mahlzeit vor, und wenn es ein Probierenmenü, ein Ziel ist sicherzustellen besteht, ist die Gesamtsumme von, was gedient wird, einer 3-Gängemahlzeit ungefähr gleich.

Eine andere Sache, die viele dieser Menüs neigen, gemeinsam zu haben, ist, dass sie teuer sein können. In einigen der feineren Gaststätten in der Welt ist es nicht selten, über $200 US-Dollars (USD) pro Restaurant zu zahlen, ein Probierenmenü zu probieren. Es gibt andere Gaststätten, in denen die Preise nicht sind, wie hoch, und es kann gesagt werden, dass Preise sich unterscheiden. Der Teil der Kosten liegt möglicherweise an der Qualität der Bestandteile, die in den feineren Gaststätten außergewöhnlich hoch sein können, und auch der Extraarbeit, die in das Vorbereiten der mehrfachen Mahlzeiten einsteigt. Dennoch sollte es, dass es Kritiker des Probierenmenüs gibt, die die Mehrheit ihnen durch sagend sie sind einfach eine Weise, viel Geld auszugeben und sind mehr über irgendjemandes Fähigkeit vorführen, diese Art des Geldes zu zahlen oder aufzuladen fertig machen, als noch etwas gemerkt werden.