Was ist ein Quahog?

Ein Quahog, auch genannt eine runde Muschel, harte Muschel oder Eintopfmuschel, ist eine Art essbarer Muscheleingeborener zu den nordamerikanischen Ufern. Seine Strecke überspannt fast den gesamten Kontinent, von Prince-Edward-Insel zur Yucatà ¡ n Halbinsel. Der Quahog ist in der Küche von Neu-England besonders populär und kann rohes gedient werden, gedämpft, angefüllt oder in den Suppen, in den Eintopfgerichten oder in den Soßen.

Der Wort Quahog kommt vom Narragansett poquauhock. Der wissenschaftliche Name der Muschel, Mercenaria Mercenaria, kommt vom Latein für „Geld,“, wie die Korne, die von den Oberteilen gebildet, einmal unter amerikanischen Ureinwohnern benutzt, während eine Form der Währung sewant benannte.

Quahogs auftreten in den größten Zahlen zwischen Cape Cod und New-Jersey nd, und sie sind das amtliche Zustandoberteil von Rhode Island. Zusätzlich zu ihrem gebürtigen Lebensraum eingeführt worden Quahogs auf der nordamerikanischen Pazifikküste und in Europa nd. In etwas Bereichen gezüchtet worden der Quahog, um die bestimmten Markierungen auf dem Oberteil zu haben, zum es von den Muscheln in anderen Bereichen zu unterscheiden.

Verschiedene Größen von Quahog gegeben verschiedene Namen im Fischmarkt. Die kleinsten sind die countnecks, gefolgt von den littlenecks und von den topnecks. Kirschsteine sind sogar größer, während die größten Quahogs oder Eintopfmuscheln genannt. Diese letzten zwei Größen sind stärker als die kleinere Vielzahl und verwendet in den Eintöpfen und in angefüllten Muscheln oder zerkleinert in anderen Tellern. Kleinere Quahogs können rohes selten gedient werden oder, mit Butter gedämpft werden.

Der Quahogbestand beeinflußt durch einen kleinen verstandenen Parasiten, der als Quahog-Parasit-Unbekanntes (QPX) bekannt ist. Er ergibt die Notwendigkeit, verschmutzte Durchläufe gehen zu lassen die Brache für einige Jahre und finanziell beeinflußt Muschellandwirte. Rote Gezeiten, eine Ansammlung in den Muscheln eines Neurotoxins, das durch Algen freigegeben, sind ein anderes Problem für die Muschelindustrie. Weil verbrauchende betroffene Muscheln tödlich sein können, achtgeben Landwirte extrem über rote Gezeiten ote und müssen zwingenden Gesetzen folgen. Es ist sicher, Muscheln von einem Markt zu kaufen und zu essen, aber das rote Gezeitenphänomen beeinflußt negativ das Versorgungsmaterial von Quahogs. Wie mit QPX, erfordern rote Gezeiten die betroffene Bevölkerung der Muscheln zu gehen unfarmed während eines bedeutenden Zeitabschnitts.