Was ist ein Rippen-Augen-Steak?

Ein Rippenaugensteak erhält seinen Namen von der Position des Schnittes, des oberen Rippenrahmens der Kuh und der Tatsache, dass es knochenlos ist, das es ein „Auge“ in der Fleischausschnittterminologie bildet. Alias wird ein Delmonico oder Schönheitssteak, ein Rippenaugensteak im Allgemeinen betrachtet, eins der wünschenswertesten Rindfleischstücke zu sein. Es kann einer der teureren von Fleischabteilungs- oder -metzgerei zu kaufen Schnitte auch sein. Viele Steakhousekunden bestellen Rippenaugensteaks wegen ihrer außergewöhnlichen Weichheit, starken Rindfleischaromas und Renommees als die beste Wahl auf dem Menü. Ein Qualitätsrippen-Augensteak hat Bänder des Fettes, die zwischen das Muskelgewebe laufen, ein wünschenswerter Zustand, der bekannt ist als marmornd.

Während die Rindfleischkuh noch lebendig ist, führen verschiedene Teile seines Körpers mehr Arbeit durch oder tragen mehr Gewicht als andere Teile. Die ganze diese von und von Übung können jene Bereiche mehr mageres und stark bilden. Die zarteren Schnitte des Fleisches sind in den Abschnitten der Kuh, die nicht so viel Arbeit durchführte oder trug wie viel Gewicht, wie der obere Rippenrahmen. Dieses ist der Abschnitt der Rindfleischrippe, die solche populären Schnitte liefert, denen Hauptrippe, Stellungrippenbraten, bone-in Rippensteaks und die knochenlose Rippe Steak mustern. Wenn der Rippenabschnitt getrimmt wird, aber nicht getrennt, wird er als Stellungrippenbraten verkauft. Wenn der Rippenabschnitt getrennt wird, in einzelne Rippen aber nicht entknocht, wird er als Rippensteak verkauft. Nur wenn der Rippenknochen entfernt wird und andere nicht wünschenswerte Endstückstücke sind getrimmtes weg können es als Rippenaugensteak verkauft werden.

Weil ein ribeye Steak bedeutende Bänder des gesättigten Fettes oder des Marmorns enthält, wird es während des kochenden Prozesses besonders zart. Das Fett zwischen dem Muskelgewebe schmilzt langsam in das Fleisch und verursacht eine sehr glatte und satisfying Beschaffenheit. Deshalb sind Rippenaugensteaks für die direkte Hitze ideal, die Methoden wie Grillen, Braten oder Braten in der Pfanne kocht. Langsame Röstung ein Rippenaugensteak würde nur das Fett veranlassen, aus dem Fleisch heraus zu übertragen und lassen würde ein sehr starkes und trockenes Stück Rindfleisch in seiner Spur. Die meisten ribeye Steakrezepte fordern mindestens einen zweistufigen kochenden Prozess; eine schnelle heiße Brandwunde, gefolgt von einer langsameren direkten Heizmethode. Steakhouse kocht gewöhnlich Grill ribeyes auf einem Gitter über heißen Kohlen oder Gasbrennern.

Einige Steakköche ziehen es vor, rohe ribeye Steaks in einer reifen Marinade zu tränken, um mehr Aroma in das Rindfleisch hineinzugießen und es etwas weich zu machen. Andere glauben, dass das Rippenaugensteak bereits so würzig ist, dass alle, die es erfordert, minimales Gewürz und vorsichtige Überwachung ist, da sie zum gewünschten Niveau des Kochens kocht. Viele SpitzenSteakhousen wenden eine Methode an, die trockenes Altern, um die besten Aromen eines ribeye Steaks herauszubringen genannt wird. Belastung durch die Luft in einem kühlen Raum veranlaßt die Außenseite des Fleisches, etwas Feuchtigkeit und einige der natürlichen Säfte des Steaks zu verlieren, um im Wesentlichen zu gären, bevor sie zur Küche für Vorbereitung geschickt werden. Ein ribeye Steak, das für einen Hinterhofgrill oder Haupt-küche vorgesehen wird, muss nicht in dieser Weise gealtert werden, aber es sollte Raumtemperatur kurz vor dem Kochen erreichen gelassen werden.

Beim Einkauf für ein Rippenaugensteak, sollte ein Verbraucher nach vielen weißen Flecken suchen, die während des Fleisches zerstreut werden. Dieses ist ein Zeichen des guten Marmorns, ein wesentliches Element eines Qualitätsribeye. Das Fleisch sollte ein definitives Rot, nicht eine stumpfe bräunlich-rote Farbe sein, die ein nicht wünschenswertes Altern anzeigt. Wenn ein ribeye Steak unten für schnellen Verkauf markiert wird, sollte es vorbereitet werden dass der gleiche Tag. Ein gutes Rippenaugensteak sollte auch ziemlich dick geschnitten werden, mindestens Hälfe bis ein Zoll. Ein dünneres ribeye ist viel härter, genau zu kochen. Während der Gedanke eines saftigen zwei-Zoll-starken ribeye Steaks seinen Anklang hat, kann ein Ausgangskoch mit dünneren Schnitten üben wünschen, bis er oder sie mit den korrekten Techniken des Grillens und des Steakkochens bequem sich fühlen.