Was ist ein Röster-Huhn?

Das Ausdruckrösterhuhn ist eine Art Huhn unterschieden bis an, welchen Hühnern geschlachtet und verkauft werden. Gewöhnlich werden Rösterhühner geschlachtet, wenn sie ungefähr 14 Wochen alt sind, die Mittel sie normalerweise an Größe als Bratroste und Bratpfannen größer sind, die normalerweise geschlachtet werden, wenn sie 7 Wochen alt sind. Wegen seiner größeren Größe, ist ein Rösterhuhn normalerweise gebratenes vollständiges, obwohl sie auch oben geschnitten werden und gebraten werden können.

Manchmal kennzeichnen Leute ein Rösterhuhn nach Gewicht eher als sein Alter am Schlachten. Ein Rösterhuhn wiegt zwischen 5-7 Pfund (2.27-3.18 Kilogramm), während Bratrost und Bratpfannehühner kleiner als 6 Pfund (2.72 Kilogramm) sind, mindestens entsprechend dem Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA). Einige andere Quellen definieren ein Rösterhuhn wie zwischen 6-8 Pfund (2.72-3.63 Kilogramm). Größere Hühner wie Röster werden für Haben eines etwas stärkeren und reicheren Aromas gemerkt, das sich gut entwickelt, wenn sie gebraten werden.

Trotz des Namens werden Rösterhühner nicht nur durch Röstung vorbereitet. Sie können oben geschnitten werden und in den Tellern wie Huhn cacciatore verwendet werden, in dem ihnen erlaubt werden, mit Tomaten, Pilz, Knoblauch und Gewürzen langsam stundenlang zu sieden, bis das Fleisch buchstäblich weg vom Knochen fällt. Rösterhühner können als Unterseite für Huhnvorrat auch benutzt werden, da sie ein wenig mehr Aroma haben, das they’ll nach Stunden des Kochens zuteilen. Wechselnd kann gebratene Huhnkarkasse benutzt werden, um Vorrat herzustellen.

Eins des Nutzens der Größe eines Rösterhuhns ist, dass diese Hühner leicht vorbereitet werden können, eine größere Familie zu dienen. Ein Röster 8 lbs (ungefähr 3.6 Kilogramm) ist wahrscheinlich, eine vierköpfige Familie ziemlich leicht zu dienen sechs Leuten. Diese Hühner können über Sachen wie Kartoffeln oder gemischtem Gemüse auch gebraten werden, um einzelnen Topf einzusetzen Methoden kochend, die sehr einfach sich vorzubereiten sind.

Wie mit allem Geflügel, it’s wichtig, Huhn zu kochen, bis es vollständig getan ist. Ein Fleischthermometer ist normalerweise die surefire Weise, dieses zu erzielen, wenn er in das stärkste Teil der Hühnchenbrust und in das innere Teil des Schenkels oder des Flügels gelegt wird. Gekochtes Huhn sollte an 165°F messen (über 74°C). Rösterhühner gehen häufig auf Verkauf und können eingefroren werden, wenn er nicht innerhalb einer bis zwei Tage verwendet werden wird.