Was ist ein Superfood?

Ein superfood ist Nahrungsmittelreiche in den phytochemicals, die spezielle Chemikalien sind-, die gemerkt worden sind, um KrankheitFightingeigenschaften zu haben. Phytochemicals kann das Risiko bestimmter Formen des Krebses verringern, verringern Entzündung, verstärken das Immunsystem, oder auf irgendeine andere Art zu einer Person beitragen, die gesünder ist. Wenn Nahrungsmittel in diesen phytochemicals hoch sind, können sie gegessen werden, nicht nur weil sie gut schmecken, aber weil sie für Sie auch gut sind.

Es gibt einige superfoods, leiteten viele von ihnen vom Gemüse oder von der Frucht ab. Überraschend gibt es einige superfoods, die wouldn’t Sachen ist, die, you’d normalerweise gerade sich hinsitzen und alleine essen. Zum Beispiel gilt Kakao als ein superfood, weil er flavinoids enthält, die Antioxidanseigenschaften haben. Sie wouldn’t essen vermutlich rohes Kakaopulver, aber es kann nett sein, zu wissen, dass Ihr Schokoriegel bilden kann, anti-aging und köstlich zu sein.

Beispiele von superfoods, die Früchte sind, umfassen Blaubeeren, Moosbeeren, rote Trauben, rosafarbene Pampelmuse, Mangofrüchte, Mangostanfrucht, Papaya, Wassermelonen und Tomaten. Was diese Früchte bildet, also Super ist, dass sie mit speziellen Nährstoffen verpackt werden, die phytochemicals oben erwähnt. Z.B. sind Tomaten im Lykopen, das Risiko für Prostatakrebs verringern kann, und hoch im Beta-Carotin hoch, das grössere Geisteswachsamkeit und langsame Bedingungen fördern kann, wie Alzheimer’s. Vitamin C ein anderer Nährstoff ist, der in der anti-aging und möglichen Verkleinerung im Risiko des Entwickelns des Krebses angezeigt wird.

Irgendein Special, aber nicht immer leicht erreichbar, Früchte werden superfruits wegen ihres hohen phytochemischen Inhalts und auch genannt, weil sie selten sein können. Superfruit ist auch häufig weitergetragen den Ausdruck, der als Marketing-Trick verwendet wird, da Verbraucher geneigter sich fühlen können, um eine Frucht zu wählen, die anstelle von Ihrer durchschnittlichen gewöhnlichen Frucht Super ist. Diese superfood Unterkategorie umfaßt Blaubeeren, Moosbeeren, acai, das goji (wolfberry), guarana, noni, Mangostanfrucht und Granatapfel.

Es gibt viel des Gemüses, das definitiv vom Titel superfood angemessen sind. You’ll finden hohe Mengen der verschiedenen phytochemicals in vielem belaubten grünen Gemüse. Körner und anderen Lebensmittelzusatzstoffen gelten auch als Super - Soyabohnen, Leinsamen und Reismelde sind gute Beispiele. Knoblauch, Aloe Vera, Honig und irgendein Nahrungsmittelgedanke zum Haben probiotic Qualitäten können als superfood auch klassifiziert werden.

Mit Ausnahme von einigen der selteneren Nahrungsmittel auf der superfood Liste, neigen you’ll, sich mit einem Reichtum von phytonutrients vom Essen der Reicher einer Diät in der diätetischen Faser zu versehen, die viel von Obst und Gemüse von einschließt. Tatsächlich würde es ein Fehler zum Begrenzen Ihren Verbrauch auf nur die Nahrungsmittel auf jeder möglicher superfood Liste sein, da andere wertvolle Nährstoffe verfehlt werden konnten, wenn Sie tun. Eine well-rounded Diät, wenn möglicherweise einige superfoods addiert sind, ist vermutlich eine der nahrhaftesten Weisen zu essen. Don’t vergessen, sich das gelegentliche Stück des Schokoladenkuchens und sogar des Tasse Kaffees zuzugestehen, da beide von den superfoods außerdem abgeleitet werden.