Was ist ein Trattoria?

Ein trattoria ist ein italienischer Ausdruck für eine ziemlich beiläufige, mittler-veranschlagte Gaststätte. Weniger formal als ein ristorante und formaler als ein osteria, ist das trattoria traditionsgemäß eine family-run Einrichtung, die einfachen Fahrpreis und eine entspannte Atmosphäre anbietet. Außerhalb Italiens kann der Ausdruck an irgendeiner Art italienische Gaststätte angewendet werden, die zu beträchtliches Durcheinander von Erwartungen führen kann.

Gaststätten in Italien konzentrieren auf Nahrung der Atmosphäre fast soviel wie und zur Verfügung stellen die Besucher- oder Bewohnertausenden der Wahlen für jede speisende Erfahrung. An einem trattoria bedeutet die Stimmung, entspannt zu werden und ziemlich formlos. Während ristorantes eine große Auswahl von Antipasti und von einigen Kursen der Nahrung anbieten können, es vorziehen trattorias, einige, well-executed Zutritte anzubieten. Wein ist häufig in einem Dekantiergefäß, im Vergleich mit durch der Flasche weniger teuer und gedient.

In Küche ausgedrückt anbietet ein trattoria in Italien häufig die regionale, lokale und Familienspezialgebiete auf dem Menü. Der Fokus ist im Allgemeinen auf dem Besten der lokalen italienischen Nahrung, eher als, eine globale Küche annehmend. Weine und andere Getränke können von den lokalen Produzenten oder sogar von den Familienweinbergen sein. In der Familie besessen können Versionen, Rezepte die Jahrhunderte alt sein und ein Tribut zur langen Geschichte der großen italienischen Nahrung sein. Essen in dieser Art der Gaststätte, während das Reisen in Italien einen touristischen realen Einblick in die Nachbarschaft und in die Region geben kann.

Die Nahrungsmittel, die allgemein auf dem Menü eines trattoria gekennzeichnet, unterscheiden gegründet auf der regionalen Küche. In den Grenzgebieten erwarten, die reichlichen Mengen essbare Meerestiere zu finden, normalerweise gegrillt oder gebraten. Binnenländische Bereiche können auf die große Vielfalt des Frischgemüses und des Erzeugnisses konzentrieren, zum der Gemüsesuppe, der selbst gemachten Tomatensauce und der Teller des Geflügel- oder Rotenherzustellen Fleisches. Erwarten, am Ort produzierten Käse, Weine und die Kräuter zu finden, die auf dem Menü vorstehend sind.

Die einfache Eleganz dieser Art der Gaststätte ausübt es eine große Option für take-out oder Picknickfahrpreis er. Viele trattorias kennzeichnen umfangreiche Mitnehmermenüs, die rastlose Reisende mit großer Nahrung auf der Straße versehen. Leider erlaubt das Erhalten der Nahrung, um zu gehen nicht dem Gönner, das Gespräch, die Stimmung und die Atmosphäre der Gaststätte zu genießen, die sein kann, hinzusitzen für.

Italienische Gaststätten außerhalb Italiens können als trattorias kennzeichnen, um eine Familie-freundliche Art oder eine entspannte Atmosphäre vorzuschlagen. Der kluge Epicure kann die Berichte, bevor er diese Einrichtungen, heraus überprüfen wünschen annimmt sind zutreffend zu ihrem Namen; während einige die Luft eines traditionellen italienischen Kaffee in der Tat hervorrufen können, sind andere die einfach Kettengaststätten, die unter einem italienischen Namen maskieren.