Was ist ein VorlagenSommelier?

Ein Vorlagensommelier ist eine Person, die vier Niveaus Sommeliertraining durchgelaufen hat, um ein Mitgliedstaat-Diplom zu erwerben. Dieses Diplom wird ausgeteilt, um Anwärter vorzuwählen durch das Gericht von VorlagenSommeliers, das 1977 gegründet wurde. Diese Gruppe Vorlagensommeliers leitet Trainingskurse und hält Prüfungen für die, die Sommeliers auf jedem möglichem Niveau werden möchten.

Vor dem Werden ein Vorlagensommelier, Anwärter muss einen Einleitungskurs zuerst nehmen, der von einer grundlegenden Prüfung gefolgt wird. Dieser Kurs wird in Nordamerika und Europa angeboten. Der Einleitungskurs umfaßt alle Aspekte der Aufgaben eines Sommeliers einschließlich Weinbau, Weinbau und verschiedene Produktionsmethoden.

Sobald der Einleitungskurs erfolgreich abgeschlossen worden ist, müssen Kursteilnehmer ein Bescheinigungsniveau führen, das alle Materialien umfaßt, die während des Einleitungskurses plus das zusätzliche eingehende Material studiert werden, das wine und Weinherstellung bezogen wird. Fast fünfundsechzig Prozent aller Kursteilnehmer, die Bescheinigungdurchlauf die Prüfung beantragen. Die, die die Bescheinigungsprüfung abschließen, können auf das vorgerückte Stadium dann weitergehen.

Wie mit der einleitenden Prüfung und Bescheinigungsprüfung, forschen der vorgerückte Kurs und die Prüfung sogar weiteres in den Weinprozeß. Der vorgerückte Kurs ist temporeich, und bedeutet für die, die die Kompliziertheiten des Weins gänzlich verstehen. Um den vorgerückten Kurs zu verabschieden, muss man eine zweitägige Prüfung abschließen die drei Teile umfaßt.

Das erste Teil der vorgerückten Prüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung. Das zweite Teil besteht aus einem blinden Probieren, das von einem Vorlagensommelier beurteilt wird, und das dritte Teil besteht aus einer Service-Prüfung, die durch ein Gremium von Vorlagensommeliers beurteilt wird. Um den letzten Teil der Prüfung abzuschließen, müssen Kursteilnehmer Wein gießen, schlagen Wein und Nahrungpairings vor und besprechen sechs Weine in weniger als fünfundzwanzig Minuten. Nur fünfundzwanzig Prozent Leute, die den Stadiumsdurchlauf des vorgerückten Kurses diese Prüfung erreichen.

Die, die das vorgerückte Stadium abgeschlossen haben, nicht notwendigerweise werden Vorlagensommeliers. Ein Vorlagensommelieranwärter muss durch das Gericht von VorlagenSommeliers eingeladen werden, sich eine mündliche Prüfung zu sorgen. Diese Prüfung wird vor einer Gruppe von Richtern gehalten, und sie besteht aus den komplizierten Fragen, die auf Weinregionen und Weinproduktion bezogen werden. Anwärter, die jeden möglichen Abschnitt dieser Prüfung verlassen, können die Prüfung innerhalb eines dreijährigen Zeitraums wieder zurücknehmen. Seitdem die Prüfung vor des Meisters fast dreiunddreißig Jahren geplant wurde, nur hundert zweiundvierzig Leute diese Prüfung bestanden haben. So ist- der Ausdruckhauptsommelier ein well-earned Titel.

ktikum oder ein Praktikum für einen MPA mit diesem Hauptgewicht umfaßt gewöhnlich das Arbeiten in einem amtlichen Büro der öffentlichen Angelegenheiten für eine Regierungsstelle oder ein Geschäft.

Ein gemeinnütziges Hauptgewicht für einen Meister des Verwaltungsprogramms bezieht gewöhnlich coursework die handhabenund einziehenfreiwilliger mit ein. Entwicklung einer Unterseite der Unterstützung in der Gemeinschaft und die Förderung ein gemeinnütziges unter den lokalen und regionalen Geschäften sind normalerweise ein Teil des Spezialgebietslehrplans außerdem. Das Praktikum für dieses Programmspezialgebiet hebt im Allgemeinen das Arbeiten mit einer tatsächlichen gemeinnützigen Organisation und das Beschatten eines Fachmannes im Bereich hervor. Beschatteter Fachmann kann der Kopf vom gemeinnützigen, die Person, die für Entwicklung verantwortlich sind, oder der Personaloffizier sein.

Kurse für eine MPA-Anwärter interessierte öffentlich Politik umfassen gewöhnlich die Geschichtenkurse, welche die Entwicklung der politischer Institutionen und der Prozesse, des allgemeinen Managements und der Regierungsbürokratie hervorheben. Der Kursteilnehmer kann erfordert werden, statistische Methoden mit einem Fokus auf Politikanalyse auch zu nehmen. Themen für diesen Kurs umfassen normalerweise die Herstellung der statistischen Folgerungen und prüfen eine Hypothese und Erforschung der Konzepte der Datenprobenahme, der Wahrscheinlichkeit und der statistischen Probenahme. Coursework, welches gewöhnlich die internationale Volkswirtschaft, die Politikanalyse und das allgemeine Management ringsum heraus die Programmanforderungen überprüft. Abhängig von dem spezifischen Hauptgewicht des Kursteilnehmers, konnten zusätzliches coursework und ein Praktikum, das Kinderfürsorge, psychische Gesundheiten, Armut, Gesundheit, Verbrechen oder Transport beschäftigt, in die Programmanforderungen enthalten werden.