Was ist ein Weinkeller?

Ein Weinkeller ist ein Raum oder in einigen Fällen der Schrank, bedeutet, um Wein zu speichern und zu schützen. Er kann an Größe unterscheiden, Kosten und Wirksamkeit. In den letzten Jahren erschienen einige erschwingliche Wahlen auf dem Markt und sogar beiläufigen Verbrauchern des Weins die Fähigkeit zugestanden, ihren Wein zu speichern.

Beabsichtigte, den Wein zu schützen, ein Weinkeller kann gegen die drei traditionellen Feinde des Weins in der Flasche schützen: Hitze, Trockenheit und Licht. Ein guter Weinkeller hält den Wein bei einer ziemlich niedrigen Temperatur, mit einer annehmbaren Menge Feuchtigkeit und in der relativen Schwärzung. Zusätzlich schützt ein guter Weinkeller gegen alle drastischen Fluktuationen in der Temperatur oder in der Feuchtigkeit, die den Wein sehr schnell beschädigen können.

Der AusdruckWeinkeller ist häufig benutzt zu beschreiben überall bedeutet, Wein während eines verlängerten Zeitabschnitts zu schützen, aber sollte auf einen tatsächlichen Untertagekeller ausschließlich beziehen. Ein Weinkeller, der über Boden ist, genannt richtig einen Weinraum und die kleineren Weinkühlräume viele Leute, die Gebrauch in ihren Häusern Weinwandschränke ist.

Innerhalb des Bereichs eines tatsächlichen Weinkellers, gibt es zwei Hauptarten: passive Keller und aktive Keller. Ein passiver Weinkeller gefunden irgendwo, der natürlich kühl und feucht ist und der auch wild nicht abhängig von der Jahreszeit ändert. Tiefe natürliche Höhlen sind als passive Weinkeller häufig benutzt, aber synthetische tönerne Keller können in der rechten Umwelt auch gut arbeiten.

Aktive Weinkeller gebrauchen Isolierung, Überwachung und Kühlsysteme, künstliche Befeuchter und Dichtungen. Diese Keller können, abhängig von ihrer Größe sehr teuer sein, aber zulassen dynamischeren Aufbau n. Sie können eine idealere Form des Schutzes für wertvolle Weine auch sein.

Ein Weinraum- oder Ausgangsweinkeller kann entweder von einer fachkundigen Firma oder auf eine Selbstanfertigungsart und weise konstruiert werden. Viele Leute finden, dass sie einen Ersatzwandschrank in einen Funktionsweinkeller ohne Ausgabe umwandeln können zu viel Geld oder Zeit. Die wichtigste Sache ist einfach, den Wein kühl zu halten und bei einer unveränderlichen Temperatur. Ideal gehalten Wein an irgendwo herum 50° F (10° C), ohne mehr als die Veränderung einiger Grad während des ganzen Jahres.

Viele Firmen jetzt anbieten auch kleine elektrische Weinkeller e, die wirklich Weinwandschränke oder Weinkühlräume sind. Diese kommen in viele verschiedenen Größen, und zu einigem unterschiedlichem Preis zeigt. Der kleinste Einfluss nur einige Flaschen, wenn groß, stehen-alones kann mehr als 100 Flaschen halten. Die preiswerteren Fastfood- Weinkeller regulieren nur die Temperatur der Weine, wenn einiges zwei verschiedene „Zonen haben,“ eine für Rot und eine für Weiß. Teurere Fastfood- Weinkeller halten die Weine an einer konstanten Feuchtigkeit außerdem, der Mai oder Mai nicht helfen, Naturkork vor dem Austrocknen und der Beschädigung des Weins zu schützen.

Einige Firmen auch kommen zu Ihrem Haus und umwandeln einen Wandschrank oder einen Ersatzraum in Ihr, sehr r Weinkeller zu besitzen. Sie anbringen zusätzliche Isolierung, Temperaturmonitoren und eine Art Befeuchter e. Viele Verbraucher finden, dass diese Umwandlungen überraschend erschwinglich sein können.

Eine andere Alternative zu einem traditionellen Weinkeller existiert für die, die ihre Weine schützen möchten, aber möchte nicht investieren, wenn sie heraus ihren eigenen Keller gräbt oder eine natürliche Höhle findet. Viele Self-storageanlagen anbieten Temperatur- und Feuchtigkeit-kontrollierteumwelt für einen Monatspreis -. Diese kann eine effektive Art überraschend sein, viele Weine zu halten geschützt für Jahre am Ende, obgleich es eine gute Idee ist sicherzustellen, dass die Temperaturspanne wirklich und, eine Maßeinheit ideal zu finden beständig ist, die irgendeine Art der Versicherung für die Waren anbietet, die Sie dort speichern.