Was ist ein französischer Colonial?

Französischer Colonial ist eine Art der Architektur, die gewöhnlich in den Regionen von Nordamerika und von Asien kolonisiert von den Franzosen verwendet wurde. Diese Art wird durch Architekturelemente wie vorstehende Spalten, einen breiten Gesamtfußbodenplan und ein Portal im zweiten Stock des Gebäudes verkörpert. Dieses Portal wird gewöhnlich durch ein externes Treppenhaus erreicht und wird in das globaleästhetische des Gebäudes enthalten. Ein französischer Colonial bezieht allgemein sich ein auf Gebäude, normalerweise ein Haus oder ein Büro, die entweder hinsichtlich eines traditionellen Zeitraums der französischen Besiedlung zurückgeht oder vor kurzem errichtet worden ist, um diese Art zu emulieren.

Es gibt einige Common-Attribute, die ein französischer Colonial normalerweise hat, und diese sind häufig zutreffend beide von älteren Gebäuden und die neuere. Eins vom ersten, sehr wahrnehmbar, Aspekte dieser Art ist der Gebrauch der vorstehenden Spalten in der Architektur des Gebäudes, besonders das vordere façade. Diese Spalten erwecken einen auffallenden Anfangseindruck und sind häufig, was Betragleute zu dieser Art der Architektur. Viel steuert französische Kolonialart im amerikanischen Süden, wie Louisiana, haben diese Spalten automatisch an, die vertikale Linien innerhalb des Sichtraumes des dieses Gebäudes Spiele über der in sich selbst horizontalen Beschaffenheit dieser Häuser verursachen.

Ein französischer Colonial normalerweise ist zwei hohe Geschichten und schließt einen Keller außerdem mit ein, der das erste Stockwerk des Gebäudes stützt. hat der erste und zweite Stock häufig ein Portal, und diese Gebäude sind gewöhnlich ziemlich breit. Das starke horizontale Vorhandensein dieser Gebäude wird durch die breiten Portale auf beiden Fußböden und dem Dach hergestellt, das normalerweise ein rechteckiges hip Dach ist, das zu einem Einzel kommt. Einem französischen Colonial ist gewöhnlich so den horizontalen Spalten und die allgemeine Breite des Gebäudespiels weg von einander entworfen, zum einer starken Form zu verursachen, die ausgeglichen sich fühlt und appelliert einem Projektor.

In den Vereinigten Staaten (US) können französische Kolonialgebäude im Süden häufig gefunden werden, in dem französische Kolonien vor der Einrichtung der US vorstehend waren. Es gibt auch einige Häuser und Gebäude in Kanada, die diese Art der Architektur reflektieren und in vielen der Gebäude in den US basierten zuerst auf den Arten, die in den kanadischen Kolonien verwendet wurden. Französische Kolonialarchitektur ist auch in den Bereichen von Asien, die vorher französische Kolonien waren, wie Vietnam ziemlich vorstehend.

ranzösische Kaffeepresse ist eine ausgezeichnete und ökonomische Weise, das Großprobieren, würzig und einfach gebrauten Kaffee zu bilden.