Was ist ein großes Blau-Reiher?

Der Reiher des großen Blaus (Ardea herodias) ist ein großer Wasservogel, der für das Waten in seichtes Wasser auf der Suche nach Nahrung bekannt. Dieser graulich-blaue Reiher ist der Reihersorte das größte und wird in den nordamerikanischen Lebensräumen des frischen und Salzwassers gefunden. Flüsse, Seen und Sümpfe von Kanada nach Südamerika dienen als nach Hause für diese Reiher. Sie können entlang atlantischem und pazifischem Küstenozeanwasser auch gefunden werden.

Reichlich um das Wasser, sind diese Reiher hart zu verfehlen. Sie stehen bis vier Fuß (122 cm) hoch und sie haben die langen, spindly Beine. Ihre ovalgeschnittenen Körper werden in den wispy grauen Federn umfaßt. So groß, wie sie erscheinen, beträgt ihr Körpergewicht nur fünf bis acht Pfund (2.2 bis 3.6 Kilogramm). Sie haben die langen, Sen-förmig Ansätze mit dünnem, Gelb, Stange-wie Schnäbel.

Diese langen Schnäbel dienen den Reiherbrunnen des großen Blaus, während er für Nahrung jagt. Sehr langsam gehend, indem er ein Bein vor dem anderen anhebt, bringt sich der Reiher am Rand des Wassers in Position. Weil er solche langen Beine hat, ist es in der Lage, einige Füße in das Wasser zu waten. Einmal in Position, lehnt sich der Reiher vorwärts, um eine Ansicht der Fische unter der Oberfläche zu erhalten.

Er steht bewegungslos, wartend, dass ein Fisch sich nähert und dann schlägt er sehr schnell, um sich sein Opfer zu verfangen. Sobald der Fisch in seinem Schnabel ist, schlägt der Reiher ihn in eine kopfüber Position leicht und schluckt ihn vollständig. Zusätzlich zu den Fischen kann der Reiher, der nah an Ufer lebt, auf Frösche, Krabben, Garnele oder sogar Entlein einziehen. Auf Land kann der Reiher für Mäuse, Eidechsen, Ratten und Insekte jagen.

Nähe zu ihrer Nahrungsmittelquelle stellt normalerweise fest, wo der Mann und weibliche der Reiher des großen Blaus ihr Nest während der Jahreszeit bilden. Gebildet von den Stöcken und von den Zweigen, sind die Nester normalerweise in hohem oben genanntem der sehr hohen Bäume alle mögliche Fleischfresser. Männer und Frauen sind während der Jahreszeit monogam und kommen häufig zum gleichen Nest von der vorhergehenden Jahreszeit zurück. Die Frau kann bis sechs Eier jede Jahreszeit legen und diese Eier brüten an ungefähr 28 Tagen aus. Beide Eltern nehmen Umdrehungen aufpassend über die Eier und die Küken einziehend.

Für birdwatchers, die den Reiher des großen Blaus beobachten möchten, ist es klug, oben langsam zu kriechen und sehr weiterhin zu bleiben. Wenn der Reiher gestört oder verärgert wird, bildet er niedrigen tiefen kreischenden Geräusche. Er kann Flug dann nehmen und nach einem anderen einziehenbereich suchen. Der Reiher hat durchaus eine große Spannweite, die sich erstrecken kann bis sechs Fuß (183 cm). Seine Größe und Spannweite lassen den Spectacular Reiher des großen Blaus aufpassen.

et werden. Viele denken, dass sie kleiner an den schmierigen Löffeln spitzen sollten, da der Service normalerweise von wenig Qualität ist, und die Nahrung kann auch sein.

Wirklich ist sie sinnvoll, wenn der Service annehmbar ist, eine feine Spitze anzubieten. Kellner und Kellnerinnen an diesen Gaststätten normalerweise behandeln die meisten Kunden pro Stunde und sind einige der härtesten Arbeitskräfte in der Gaststätteindustrie. Kunden häufig Stiff sie und ihre Spitzen, selbst wenn großzügig, ist wenige Mengen wegen des Lebensmittelpreises. Wenn Sie eine bestimmte kleine Gaststätte frequentieren, können Sie besseren Service erhalten, wenn das you’re, das als ein großzügiger Kipper bekannt sind, und das you’ll mit den geöffneten Armen vom Wartezeitpersonal begrüßt werden.