Was ist eine Aubergine?

Aubergine (Nachtschatten melongena) ist ein Mitglied der Nightshadefamilie und trägt essbare Frucht, das in der Farbe und in der Größe entsprechend Kulturvarietät erstrecken. Die Frucht der populärsten europäischen und amerikanischen Vielzahl der Aubergine sind ziemlich groß und lang erreichen eine Größe von 5 bis 10 Zoll (12 bis 25 cm) und 2 bis 4 Zoll (6 bis 9 cm) weit. In der Farbe tiefpurpurn sein und gefüllt werden kleine Samen. Andere Kulturvarietäten können lang und dünn oder klein und rund sein. Zusätzlich zum tiefen purpurartigen Schwarzen kann die Frucht grün, weiß, Lavendel, rötliches Purpur, Gelb sein, oder striated.

Die Aubergine, das gebürtige nach Sri Lanka und Südindien, geglaubt, im Westen einmal erschienen zu sein während des sechzehnten Jahrhunderts, wahrscheinlich resultierend aus arabischem Einfluss. Es ist jetzt ein Liebling der Hauptgärtner in vielen Regionen global. Auf einem kommerziellen führt China z.Z. die Welt in der Aubergineproduktion, wenn Indien in zweites kommt. Japan, die Türkei und Ägypten produzieren auch einen beträchtlichen Prozentsatz des world’s Auberginegetreides.

Der Sanskrit Name für Aubergine ist vatinganah, kennen die französischen und die Briten es als die Aubergine, und der Hindi Name, Aubergine, erkannt in Südafrika außerdem.

Die vielseitig begabte Aubergine gekennzeichnet in den Küchen um die Welt. Internationale Teller mögen das französische ratatouille, das italienische melanzane alla parmigiana, und das nahöstliche Kuchen ghanuj überstiegen Ränder, um globalen Lieblingen zu stehen. Von die Aubergine erscheint vorstehend in der indischen Küche, der sie in eine Vielzahl von Weisen curries zu den Chutneys vorbereitet.

Aubergine ist nicht gegessenes rohes, da sein Fleisch ziemlich bitter ist und die Beschaffenheit unangenehm ist. Sie kann mit Tomaten gedämpft werden, gegrillt werden, gebraten werden, zerschlagen werden und frittiert werden oder angefüllt werden und gebacken werden. Die Aubergine aufsaugt viel Flüssigkeit und Fett it, wie sie kocht. Um dieses zu verhindern und Bitterkeit zu beseitigen, kann die Aubergine degorged. Dieses mit.einbezieht dieses, die rohe Aubergine, salzt die Scheiben, dann lässt die Scheiben zu schneiden in einem Colander oder auf Papiertüchern während einer halben Stunde ablassen, bevor es trocken ausspült und tappt. Die Samen und die Haut der Aubergine sind essbar und normalerweise brauchen nicht, vor dem Kochen und dem Essen entfernt zu werden. Eine Ausnahme dieses ist im Falle einer Frucht, die überreif ist, oder die herum für einige Tage im Kühlraum gesessen.

Obgleich sie nicht ist, wie mit Nährstoffen verpackt, während einige andere Obst und Gemüse sind, ist Aubergine eine gute Quelle der Faser. Eine Schale gekochte Aubergine (99g) liefert nur 35 Kalorien und enthält Antioxydantien wie Chlorogensäure, die helfen kann, das Risiko des Doppelpunkt- und Leberkrebses zu verringern.

Auberginen sind für Kälte extrem empfindlich. In den mäßigen Klimata müssen die Sämlinge gepflanzt werden, nachdem die Gefahr des Frosts überschritten. Auberginen speichern nicht gut und sollten folglich verwendet werden, bald nachdem sie geerntet. Ein Überschuss der homegrown Frucht kann blanchiert und gefroren sein. Auberginen sind in den während des ganzen Jahres Speichern vorhandenes frisches.