Was ist eine Azuki Bohne?

Die azuki Bohne, die auch manchmal die „adzuki Bohne“ oder die „aduki Bohne genannt,“ ist eine Hülsenfrucht, die auf einer Rebe wächst. Sie ist in Asien besonders allgemein. Die Bohne ist rot in der Farbe und, ungefähr Fünftel eines Zoll in der Länge ziemlich klein (ungefähr fünf Millimeter). Die Bohne kommt manchmal in die schwarzen, grauen, weißen und gesprenkelten Farben, aber gewachsen am allgemeinsten in der roten Farbe.

Diese Bohne angebaut worden in Asien für ein vorbei Jahrhundert. Es geglaubt, dass die Bohne in Korea und in China vor 1000 BC angebaut und dass es im Himalaja domestiziert. Nach seiner Bearbeitung in Korea und in der Festlandchina, genommen die Bohne nach Japan, in dem sie auch kultiviert. Die azuki Bohne ist in Japan besonders populär, in dem sie an zweiter Stelle nur zur Soyabohne ist. Tatsächlich kommt der Name der Bohne aus Japan.

Der allgemeinste Gebrauch für die azuki Bohne ist in den süssen Tellern. Sie ist als Füllung für süsses Gebäck allgemein verwendet und ist in den Sorbet- und Eiscremerezepten häufig benutzt. Sie auch gemischt manchmal mit einem Verdickungsmittel wie Agar-Agar, um einen jelly-like Nachtisch herzustellen, der in den kleinen Würfeln gedient. Sie häufig gekennzeichnet einfach als „rote Bohne.“ Z.B. gekennzeichnet ein Brötchen, das mit einer süssen azuki Füllung gebildet, einfach als ein „Brötchen der roten Bohne.“ Auf die gleiche Weise genannt ein eisiger Nachtisch, der mit azuki Bohnen gebildet, „Eiscreme der roten Bohne.“

Azuki Bohnen können gekauftes rohes sein, getrocknet oder als Paste. Paste der roten Bohne gebildet, indem man die Bohnen stampft und sie mit einem Stoff wie Zucker oder Honig kocht. Abhängig von dem beabsichtigten Gebrauch der Paste, kann sie grob gestampft werden, damit die Beschaffenheit von einigen der Bohnen bleibt. In anderen Fällen können die Bohnen püreesiert werden, damit die Paste glatt ist. Azuki Bohnenpaste oder „Paste der roten Bohne,“ ist durch Gebäckchefs in Japan, in Korea und in China allgemein verwendet.

Wie mit den meisten Hülsenfrüchte, ist die azuki Bohne eine gute Quelle der löslichen Faser. Es ist auch eine gute Proteinquelle, Eisen und komplizierte Kohlenhydrate. Leider zusammenpaßt der kulinarische Gebrauch der Bohnen sie häufig mit einer großen Menge raffiniertem Zucker niertem, der nicht ist, fast wie gesund. Die Resultate des kulinarischen Gebrauches erbringen jedoch Reiche, Bonbon und köstliche Nachtische und Gebäck.