Was ist eine Feder-Mohnblume?

Eine Federmohnblume ist ein großes, herbaceous beständiges Betriebseingeborenes nach China, ein Japan und ein Südostasien. Verwendet als Ornamental, bewertet die Federmohnblume für seine üppigen Blätter; seine hohen, auffallenden Blumenstiele; und seine Fähigkeit, in einer Vielzahl der Bodenzustände vorwärtszukommen. Sobald hergestellt, erfordert die Federmohnblume wenig zusätzliche Sorgfalt. Der wissenschaftliche Name für diesen populären Ornamental ist Macleaya cordata; es ist ein Mitglied des Papaveraceae oder der Mohnblume, Familie.

Die Federmohnblume wächst von 5 Fuß bis 8 Fuß (1.5 m bis 2.5 m) hoch und von 2 Fuß bis 4 Fuß (.6 m bis 1.2 m) weit. Große Blätter sind zu olive-green mit zart ausgebogten Rändern grau. Am Sommer hoch, steigen Blumenstiele 12 Zoll (30 cm) über das üppige Laub und verursachen ein Latten - rosafarbener und cremefarbener plume-like Effekt. Die Blumenstiele, sobald getrocknet und von der Anlage entfernt, benutzt in getrockneten Vorbereitungen. Das Entfernen der Blumenstiele, bevor die Samen auftauchen, verhindert die Anlage am Selbst-Seeding.

Mäßige Klimata liefern die besten Wachstumsbedingungen. In den Bereichen, in denen Sommer kühl bleiben, vorwärtskommt die Federmohnblume in der vollen Sonne t. Wo Sommer heiß sind, ist eine Position, die teilweisen Farbton erhält, bevorzugt. Die Federmohnblume ist in den Bereichen robust, in denen Wintertemperaturen über 5 Graden Fahrenheit bleiben (- 15 C). Die Laub- und Blumenstiele sterben zurück, wenn Wintertemperaturen unter dem Gefrierpunkt fallenlassen, und die toten Stiele sollten zurück zu dem Boden im späten Winter oder im frühen Frühling geschnitten werden.

Das Laub der Federmohnblume ist von der Unterseite der Anlage zu gerade unter den Blumenfedern üppig und bildet dieses dekorative verwendbare als Exemplaranlage oder im Vordergrund eines Strauchbetts. Das Null-, üppige Laub kann als Hintergrund für andere dekorative Sträuche auch benutzt werden. Die Federmohnblume ist in einem Flowerbed oder da eine Randanlage um flach-verwurzelte Jahrbücher, wegen der konkurrenzfähigen, ausgebreiteten Art des Rhizomwurzelsystems weniger verwendbar. Um zu verbreiten zu verhindern, sollten einzelne Pflanzen in den Plastiktöpfen eingemacht sein und in den Boden, Niveau gesunken werden mit dem Boden.

Abteilung des Rhizoms ist die einfachste Weise, die Federmohnblume fortzupflanzen. Die Rhizome gegraben in den frühen Frühling und unterteilt in Abschnitte, jeder, der mindestens ein „Auge“ enthält, wo der neue Eintragfaden auftaucht. Samen gesammelt im Fall und gesät im Früjahr. Für zuverlässige Keimung sollten Samen in einem Gewächshaus oder in einem Gewächshaus gesät werden.

Schauer abziehen und schneiden. In einer Handvoll jede Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren werfen. Zucker kann wenn notwendig addiert werden, aber häufig benötigt die reife Frucht keine Hilfe, süß zu schmecken. Für die, die einen Teller gerade nicht lassen können, während er ist, besprüht Mischung in einigen von den Nelken und vom Zimt und hinzufügt einige frische tadellose Blätter lose.

Plumcots kann ihren Berggipfel erreichen, wenn es zum Spiritus eingeführt, und die neue Frucht gibt strebenden Getränkmeistern eine Wahrscheinlichkeit, ein nagelneues Cocktail herzustellen. Mit rotem oder weißem Wein und anderen Sommerfrüchten für eine würzige, köstliche Sangria durchtränken. In eine entkeimte Flasche oder in ein Glas mit Wodka legen und für einige Tage für einen großartigen Mischer altern. Die Freude an den neuen Früchten ist die neuen Rezepte, die entdeckt werden können, also hat nicht Angst, viel zu kaufen und Experiment!