Was ist eine Galia Melone?

Eine galia Melone ist ein Mischling der allgemeineren Kantalupe- und Blatthonigmelonen und entwickelte sich in Israel 1970. Noch hauptsächlich dort kultiviert, wird das israelische galia, während es manchmal benannt wird, auch in den Südvereinigten staaten, im Lateinamerika und im Puerto Rico gewachsen. Taxiert für seinen berauschenden Duft und super süsses Fleisch, trägt die galia Melone im Allgemeinen mit ihr einen höheren Preis als andere Melonen, die in den Supermärkten gefunden werden, aber für Meloneanhänger, gilt es als wohl wert den Preis.

Etwas größer als eine Kantalupe, mit einem starken, rau, Haut fangen-schauend, ist galia Melone für seine Größe schwer und kommt im Allgemeinen zum Markt mit einem grünlich-gelben äußeren Lattenfarbton. Während sie reift, dreht sich die Haut gelb-goldener, und das süsse Aroma des gereiften Fleisches wird offensichtlich. Es ist diese Qualitäten, die die Reife einer galia Melone im Vergleich mit dem traditionellen Drängen auf Weichheit an der Wurzel feststellen, die Methode, die häufig für die Prüfung anderer Mitglieder der Warzenmelonefamilie empfohlen wird. Das Fleisch der galia Melone ist - Gelb - grünen in der Farbe hell, wenn reif sowie Sein extrem saftig.

Wie mit anderen Arten Melone, erfordert die galia Melone einen Zeitraum der nachhaltigen Hitze und viel der Feuchtigkeit zu wachsen. Sie bevorzugt zerstreutes Licht eher, als direktes, konstantes Tageslicht und der Boden mit ausgezeichneter Entwässerung reich sein sollten. Unterstützung ist wichtig, da die Melone wächst, die, Anlage zu beschädigen zu vermeiden. Einige Melonezüchter wickeln die Frucht in der Filetarbeit ein, um sie vom Boden zu erhöhen.

Galia Melonen sollten bei Zimmertemperatur gereift werden und im Kühlraum vollständig dann gehalten werden entweder oder geschnitten werden, und sie dauern für bis drei Tage. Die Samen sollten heraus geschaufelt werden und weggeworfen werden. Im Wesentlichen kann eine Nachtischmelone, die eigenständig, galias gegessen wird in einem Mischfruchtsalat auch, gedient werden, zu einen Margarita oder einen Daiquiri puréed und gemacht werden, oder sie können in ein gefrorenes Fruchtsorbet sogar umgewandelt werden. Mittelmeerköche häufig dienen sie mit einem neuen Reiben des schwarzen Pfeffers oder des Seesalzes, um die Süsse ergäzunzen, und eine Pressung der frischen Zitrone oder des Kalkes kann das galia’s Aroma auch erhöhen.

Die Geschichte der Melone im Allgemeinen und seiner Entwicklung als populäres Teil Küche ist nicht besonders klar. Melonesamen sind im Aussehen zu den Gurkesamen fast identisch, also ist es schwierig, von den archäologischen Entdeckungen festzustellen, wie lang Melonen kultiviert worden sind. Hampton Court, während des 16. Jahrhunderts England, bekannt, um Melonen als Küchegetreide anzubauen, und sie wurden eine begehrte Frucht, die häufig für die Reichen aufgehoben wurde. Spanische Forscher sowie Columbus werden geglaubt, Melonen zu den Antillen und zur neuen Welt genommen zu haben, in der sie leicht blühten. Bis zum dem 18. Jahrhundert genossen amerikanische Siedleren Melone regelmässig und wuchsen sie häufig für Profit.