Was ist eine Gemüsewäsche?

Eine Gemüsewäsche ist eine Lösung, die für waschendes Gemüse und Früchte gebildet. Gemüsewäschen können Handels- oder zu Hause gebildet sein. Sie entworfen, um Obst und Gemüse des überschüssigen Schmutzes und des Schädlingsbekämpfungsmittels zu säubern, da Wasser alleine nicht immer ein wirkungsvolles Reinigungsmittel ist. Selbst wenn sichere Niveaus der Schädlingsbekämpfungsmittel benutzt, bleibt Rückstand häufig weiterhin auf Erzeugnis. Pestizidrückstand und Wachs können besonders schwierig sein, vom Erzeugnis mit nur Wasser zu entfernen.

Eine selbst gemachte Gemüsewäsche kann verursacht werden, indem man einen sauberen Dishpan, eine Wanne oder eine Schüssel mit kaltem Wasser und dem Hinzufügen des Essigs 1/4 Schale (60 ml) und 2 Esslöffel (30 ml) Salzes dem Wasser füllt. Die gewaschen zu werden Frucht oder das Gemüse sollten im Salz- und Essigwasser für ungefähr 15 bis 30 Minuten tränken. Die Essighilfen entfernen Schädlingsbekämpfungsmittel und Wachs und die Salzhilfen lösen Schmutz.

Seife, Chlorid oder Reinigungsmittel sollten nie benutzt werden, um Gemüse und Früchte zu säubern, da diese Produkte die verdauungsfördernde Fläche reizen können. Handelsgemüsewäschen sind innen tränken und sprühen Vielzahl vorhanden. Eine Gemüsewäsche für das Tränken ist häufig in einer Puderform, die gebildet, um durch den Spoonful einer Wanne oder einer Schüssel Wasser hinzuzufügen. Spraygemüsewäschen entworfen, direkt auf Erzeugnis gesprüht zu werden und dann abgewischt trocken t, bevor man die Frucht oder das Gemüse isst.

Nach dem Kauf sie alle Obst und Gemüse sollten gewaschen werden. Wenn Erzeugnis im Kühlraum gespeichert werden soll, sollte es gespeichert werden wie ist und mit einer Gemüsewäsche kurz vor dem Essen dann gewaschen werden. Sogar müssen organisches Gemüse und Früchte sorgfältig gewaschen werden, während sie Schmutzanhäufung auf ihnen haben können. Schädliches Bakterium wie Escherichia Coli(Escherichia Coli), Salmonellen Enteritidis oder typhimurium (Salmonellen) und Listeria monocytogenes (Listeria) kann auf Erzeugnis auch gefunden werden, wenn der Boden es innen gewachsen, verschmutzt durch die Rückstände des Bakterium-angesteckten Viehs. Tomaten, Melonen und Sprösslinge bekannt besonders für Sein empfindlilch gegen das Beherbergen des schädlichen Bakteriums.

Partikel des verschmutzten Bodens konnten auf dem Erzeugnis sein. Listeria verursacht die möglicherweise lebensbedrohende Krankheit Listeriose. Salmonellen- und Escherichia- Colibakterium verursacht Diarrhöe und das Einzwängen. Ist nicht nur es wichtig, Gemüse und Frucht mit einer Gemüsewäsche gänzlich zu säubern, aber es ist gleichmäßig entscheidend, Erzeugnis mit geöffnete den irgendwelche, gequetschten oder schimmeligen Bereichen nicht vorzuwählen, da Bakterium innerhalb der Nahrung erhalten kann.