Was ist eine Klemmplatten-Koppelung?

Klemmplattenkoppelung ist eine Koppelungsmethode, die angewendet werden kann, wenn man zwei friedliche Maßeinheiten oder Schläuche verbindet. Sie ist eine der populärsten Methoden und ist auch im Entwurf das einfachste. Für der Klemmplattenkoppler gewöhnlich benutzt, um zwei Schläuche an ihrem Ende zu verbinden, oder einem Schlauchende zum Ende eines Rohres sicher anzuschließen, obwohl diese bestimmten Koppelungsvorrichtungen in viele Veränderungen der Form und der Funktion kommen abhängig von, was sie benutzt.

In den meisten Fällen bestehend aus einem Kreismetallbügel, der Löcher in ihm gemessen, die zu den Gewinden einer Schraube gepasst, festgezogen ein Klemmplattenkoppler leicht mit einer Schraube oder einem Steckeinsatz der. Dies heißt, dass Klemmplattenkoppelung eine sichere Weise sein kann, alle mögliche zwei Einzelteile irgendeines Materials anzuschließen. Eine Klemmplattenkoppelungsvorrichtung ist bei weitem die am allgemeinsten verwendete Art der Koppelungsmaßeinheit, wenn ein Gummi- oder Polyurethanschlauch einen Metallbestandteil hat, der zu einem Ende angebracht. Solche Vorrichtungen benutzt auch für eine Distanzscheibe, die zwei Schläuche zusammen anschließt.

Klemmplattenkoppelungen kommen in viele verschiedenen Formen, in Größen und in Wahlen. Einige sind Gummigummimuffen, die das Spannung-Festklemmen der Ringe um sie verwendeten für Kompression geschraubt. Andere sind eingehängte Plastikzylinder mit verlegten Löchern, dass Anordnung auf jeder Seite also einer Schraube benutzt werden kann, um den Zylinder um die verbindenden Materialien festzuziehen.

Es gibt auch eine Arten Klemmplattenkoppelungsprodukte, die Spannvorrichtungen Hebel-aktiviert, in denen der Koppler über jedes Ende der Rohre it’s geschoben, die verwendet, um und dann durch den Gebrauch eines Hebels anzuschließen festgezogen. Der Hebel zusammendrückt die Klemmplatte um die Rohre mplatte, als it’s engagierten. Diese sind in den Anwendungen populär, in denen die Verbindung im friedlichen System ein temporäres ist, da die Dichtung durch die Befreiung des Hebels gebrochen werden und entfernt werden kann, um die Klemmplatte zu dekomprimieren.

Jede mögliche Klemmplattenkoppelung, egal was Anwendung es für verwendet, hat eine bestimmte Stärkenbewertung entsprechend Druck- und Materialtoleranzen. Zum Beispiel wenn der Klemmplattenkoppler benutzt, um zwei Schläuche zusammen anzuschließen, die benutzt, um eine Chemikalie wie ein Katalysator oder andere Säure zu bringen, muss der Klemmplattenkoppler sein, dieses Material zuzulassen, oder er verschlechtert und liefert eine arme Dichtung. Auch wenn das Material, das durch die Schlauchmaßeinheit überschreitet, unter Druck gesetzt, muss die Druckkapazität für die Klemmplattenkoppelung eine sein, die die Menge des Drucks innerhalb der Linie zulässt, die verbunden, oder die Dichtung könnte an der Verzweigung brechen und ein Leck oder einen Überlauf verursachen.

ist. Das Muschelmesser kann gegen das Oberteil leicht geklopft werden, um zu sehen, wenn es beginnt zu schließen, wenn es nicht dann schließt, ist die Muschel tot und sollte nicht gegessen werden.