Was ist eine Kraut-Unebenheit?

Eine Krautunebenheit ist eine Mischung der Gewürze, die entworfen, in Fleisch für Röstung, das Grillen, das Braten und das Backen gerieben zu werden. Die Kräuter können frisch oder getrocknet sein, und die Mischung kann jede mögliche Kombination der Kräuter umfassen, die dem Koch appelliert. Ein Ähnliches Konzept, die Gewürzunebenheit, benutzt Gewürze anstelle von den Kräutern für ein etwas Anderes Aroma. Es ist auch nicht selten, eine Mischung der zwei zu sehen.

Die Praxis des Reibungsfleisches mit Kräutern vor Röstung ist alt. Menschen erfasst aromatische wilde Kräuter und kultiviert Kräuter in ihrem Garten für Tausenden Jahre. Wenn ein Fleisch mit einer Krautunebenheit behandelt, aufsaugt es das Aroma und das Aroma der Kräuter d, und die Kräuter einwirken normalerweise auf das Aroma des Fleisches ma, um einen einzigartigen Geschmack herauszubringen. Während das Fleisch kocht, beißen die Kräuter auf dem Oberflächenkoch zusammen mit ihm, Beschaffenheit der Fertigware hinzufügend und Stösse des Aromas als Verbraucher verursachend innen.

Wenn frische Kräuter benutzt, neigen sie, zesty und kompliziert zu sein. Die Kräuter gehackt normalerweise fein, damit sie gleichmäßig auf das Fleisch verteilt, und sie gerieben innen zusammen mit einer kleinen Menge Öl, Salz und Pfeffer. Sobald eine Krautunebenheit angewendet worden, gekocht das Fleisch direkt, da Krautunebenheiten nicht fungieren, um zu erweichen und wie Marinaden weich zu machen tun. Andere Bestandteile wie Zitrusfruchtsaft und -wein können eine Krautunebenheit auch ergänzen.

Wenn frische Kräuter nicht vorhanden sind, können getrocknete Kräuter anstatt benutzt werden. Viele der Firmen Verkaufskraut-Unebenheitmischungen wirklich, die entworfen, um mit bestimmtem Fleisch zusammenzupassen. Es ist auch möglich, getrocknete Kräuter separat zu kaufen und sie zu mischen, um zu schmecken oder frische Kräuter vom Garten zu trocknen, damit sie benutzt werden können das Jahr rund. Wenn ein Fleisch auf eine einfache und erneuernart schnell gewürzt werden muss, ist eine Krautunebenheit eine ausgezeichnete Weise, dieses Ziel zu erreichen.

Majoran, Basilikum, Petersilie, Thymian, Lavendel, Fenchel, Salbei, Rosmarin, Oregano, orange Schalen, Buchtblätter, Estragon, Minze, Dill und Schnittlauche können alle in einer Krautunebenheit, zwar im Allgemeinen nicht zusammen als Gruppe benutzt werden. Der größte Fehler, der mit Krautunebenheiten gemacht, ist ein Überfluss von Vielzahl, die einfach Schlamme heraus durch den kochenden Prozess. Es ist besser, einige Kräuter, die und ergänzen das Fleisch gut zu beschließen, um ein einfaches aber anziehendes Gewürz zu verursachen.

asser legen, wenn Sie don’t Zeit haben, es sofort zu säubern. Dieses beseitigt das Problem den Kräutern, die innerhalb der Rolle trocknen und kann den Kräutern helfen, ihren Ausweg zu finden.