Was ist eine Küche-Spur?

Eine Küchespur ist ein Kollektiv der thematisch in Verbindung stehenden regionalen Nahrungsmittelproduzenten wie Landwirte, Bäcker und Köche, die kooperativ arbeiten, um zu verkaufen und zu vermarkten. In etwas Bereichen können Nahrungsmittelproduzenten eine amtliche Küchehinterkennzeichnung beantragen, die sie zur Unterstützung mit dem Vermarkten von den Regierungsagenturen betitelt, und verleihen eine Luft des Beamtentums zu den Verfahren. Das Ziel einer Küchespur ist, Bewusstsein der regionalen Nahrungsmittelproduzenten zu erhöhen, Tourismuseinkommen zu verbessern und Einkommen von den landwirtschaftlichen Betrieben zu erhöhen.

Die Richtlinien für eine Küchespur schwanken, abhängig von, wem das Küchehinterprogramm ausübt. Als allgemeine Regel müssen die Teilnehmer nah an einander regional sein und Besuchern erlauben, jeden Produzenten innerhalb eines Tages oder zwei zu erreichen, und sie müssen miteinander auf gewisse Weise bezogen werden; Apfelbauernhöfe und Ziderhersteller, z.B. oder eine Gruppe Brauereien. Häufig ausgedrückt Präferenz für die kleinen, am Ort gegründeten Produzenten, eher als grosse Firmen und Mitglieder der Ketten nd.

Sobald ein Block der Produzenten zusammenkommt, um eine Küchespur herzustellen, können sie zusammenarbeiten, um zu den Besuchern zu fördern. Z.B. konnten Teilnehmer Marketing-Betriebsmittel vereinigen, um Diagramme, Broschüren und andere Promotionsmaterialien zu verursachen. Alleine könnte jeder Produzent nicht hoffen, ein sehr breites Publikum zu erreichen, aber mit kombinierten Einkommen, erzeugen die Produzenten mehr Marketing-Schlag und garantieren, dass ihre Materialien von mehr Leuten gesehen und gehört.

Produzenten arbeiten häufig kooperativ, um Waren zu verkaufen, außerdem; z.B. konnten sie Diskonte jeder des anderen Einrichtungen den Besuchern anbieten und Besuche zu jedem Anschlag auf der Küchespur anregen, und sie konnten andere lokale Nahrungsmittelproduzenten zu ihren Gästen außerdem fördern. Geschenkkörbe und andere verpackte Produkte entlang der Küchespur einschließen häufig Gegenstände von jedem Produzenten währenddessen ss und zugestehen Leuten zu zum Mitnehmen ein Andenken der Küchespur für Freunde und Familie d.

Eins des Nutzens der Küchespuren ist, dass sie arbeiten können, um seltene regionale kulinarische Traditionen zu konservieren. Apple bewirtschaftet, z.B. kann leisten, seltene Erbeäpfel anzubauen, wenn sie kooperativ arbeiten und garantieren, dass solche Äpfel rentabel bleiben. Eine Küchespur kann auch benutzt werden, um einzigartige Lebensmittelzubereitungstechniken für zukünftige Generationen zu konservieren. Kücheversuche betonen den kulturellen Wert von kleinem, Handwerkerproduzenten, und sie können Besucher anregen, ähnliche Produzenten oben zu Hause zu schauen, damit sie mehr über die kulinarische Geschichte ihrer Regionen erlernen können.