Was ist eine Pfeffer-Mischung?

Eine Pfeffermischung ist eine Gewürzmischung, die Eigenschaften als zentraler Bestandteil pepper. Viele Köche mögen mit Pfeffer arbeiten, weil er ein unterscheidendes zesty, tangy Aroma hat, das herauf eine große Vielfalt der Teller liven kann, und Pfeffer ist um die Welt so am meisten benutzt, dass er in den meisten traditionellen Küchen erscheint. Die meisten Märkte tragen Pfeffermischungen, und es ist auch möglich, Ihre eigene Version ein individualisiertes Aroma verursachen zu Hause zu lassen.

In der ersten Richtung ist eine Pfeffermischung eine Mischung der verschiedenen Pfefferkornvielzahl. Abhängig von, wenn Pfefferkörner ausgewählt und wie sie behandelt, haben sie verschiedenes Aussehen und Aromen, also konnte eine Pfeffermischung die weißen, grünen, rosafarbenen und schwarzen Pfefferkörner umfassen, die von der gleichen Anlage kommen. Die Mischung von Arten des Pfefferkorns kann ein sehr unterscheidendes und überlagertes Aroma verursachen, das einige Verbraucher ziemlich erfreulich finden.

Auf einmal waren Pfefferkörner ziemlich wertvoll, wenn das Gewürz ein sehr populärer Export ist. Weil Pfeffer nach Indien gebürtig ist, sollte er als keine Überraschung kommen, zu erfahren, dass indische Küche häufig exotische Pfeffermischungen kennzeichnet und dass der unterscheidende Zapfen des Pfeffers eine wichtige Rolle in der indischen Nahrung spielt. Von Indien tröpfelte erreichte das Gewürz durch The Middle East und durch mindestens 1000 BCE in den Gräbern viel früh eingeschlossen zu werden Ägypten, und vermutlich. Europäer erwarben einen Geschmack für das Gewürz, in dem es in der Lebensmittelkonservierung zusätzlich zu den verschiedenen Lebensmittelzubereitungen häufig benutzt war.

Eine Pfeffermischung kann etwas Vielzahl des Pfeffers und anderer Gewürze auch umfassen. Z.B. ist Zitronepfeffer eine populäre Mischung, die die Aromen der Zitrone und des Pfeffers kombiniert, und Pfeffermischungen können mit Zucker und vielen Gewürzen auch gebildet werden. In Japan stationiert Pfeffermischungen häufig auf die Tabelle und erlauben Leuten, ihre eigene Nahrung zu würzen, wie gewünscht.

Wie andere Gewürze muss Pfeffer in einem kühlen, trockenen Platz bei Zimmertemperatur gespeichert werden, und er sollte innerhalb sechs Monate zu einem Jahr für das beste Aroma benutzt werden. Ideal sollte Pfeffer auch frisch gerieben werden, wie gebraucht, eher als, speichernd in einer Grundform. Einige Leute mögen Mischungen der Pfefferkörner in ihren Pfefferschleifern halten, um ihn einfach zu bilden, eine Pfeffermischung zu reiben, wie gebraucht, und Pfeffermischungen können in den Gewürzschleifern auch produziert werden, wie gebraucht. Wenn Sie einen Pfeffer innen geriebene Form mischen lassen, sicherstellen, sie sorgfältig zu speichern, und den Behälter datieren, damit Sie können, alt er ist.