Was ist eine Rotwild-Anlage?

Eine Rotwildanlage ist eine Fleischverarbeitunganlage, die Rotwild behandelt. Die Dienstleistungen anboten an einem Rotwild, das Anlage unterscheiden, abhängig von, wo sie funktioniert, da Rotwild häufig als Wild behandelt, also bedeutet es, dass es unter einen anderen Bereich des Gesetzes als Fleisch der domestizierten Tiere wie Kühe und Schweine fällt. Wie andere Fleischverarbeitunganlagen entworfen eine Rotwildanlage, um die heikle und manchmal schmutzige Arbeit der Fleischverarbeitung, des Entlastens der Leute von dem schwierigen Teil des Jobs und des Haltens des Fleischsafes für Verbrauch zu erledigen.

In den Bereichen, in denen Leute Rotwild jagen, können sie entscheiden, ihre Tötungen zu nehmen einer Rotwildanlage für die Verarbeitung. Sie angewiesen normalerweise, ihre Tötungen zu bluten und zu hängen e und sie lose einzuwickeln, um Insekte fernzuhalten, damit das Fleisch zur Verarbeitung bereit ist. An der Rotwildanlage geschlachtet das Tier und das Fleisch verpackt. Das verpackte Fleisch zurückgebracht zum Jäger racht, während Abfall separat entledigt.

Die Rotwildverarbeitung angeboten häufig von den Metzgern als seitlicher Service während der Jagdjahreszeit r. Metzger können das Fleisch auch rauchen, wenn sie gebeten, so zu tun, und sie können Felle und Horne für Jäger konservieren, die Andenken ihrer Jagd herstellen möchten. Der Jäger kann einige schlachtende Wahlen auch wählen und von das Fleisch in ursprüngliche Schnitte lose unterteilen bis zu der Schaffung der fertigen Schnitte reichen, die gebrauchsfertig sind. Einige Metzger koordinieren auch Abhänge der Fleischabgaben von den Jägern, die an der Nächstenliebe teilnehmen, indem sie ihr Fleisch zu den Leuten in der Notwendigkeit spenden.

Rotwildanlagen können als Schlachthäuser auch funktionieren. In diesem Fall geholt die Rotwild zur Anlage für Gemetzel und die Verarbeitung. Wenn Fleisch Handels- verkauft werden oder in den Gaststätten gedient werden soll, kann es in einem Schlachthaus durch Gesetz geschlachtet werden müssen, um zu garantieren dass das Fleisch sicher behandelt. Dieses verringert das Risiko der foodborne Krankheit. Bewegliche Schlachthöfe können das Gemetzel zu einem Bauernhof oder zu einer Ranch durch Antrag holen. Dieses kann getan werden, um Druck auf den Tieren zu verringern und die Kosten zu reduzieren, die mit Transport verbunden sind.

Abhängig von, ob Fleisch für persönlichen Gebrauch oder Verkauf verarbeitet, können verschiedene Beschränkungen zutreffen. Fleisch für persönlichen Gebrauch ist weniger hochstrukturiert, da Leute ihre eigene Haftung übernehmen, indem sie Fleisch essen, das sie getötet. Fleisch vorbereitete für Verkauf muss Kontrolle verabschieden und auf eine Art behandelt werden, die Lebensmittelsicherheitgesetze befolgt, Haftung für den Metzger und die Firma zu verringern er, die das Fleisch verkaufen. Eine Rotwildanlage, die persönliches und Handelsfleisch behandelt, muss dieses Fleisch halten sorgfältig gesteuert; ebenso mit einer Anlage, die reines und halal Fleisch behandelt.