Was ist eine Sauerkirsche?

Eine Sauerkirsche, manchmal gekennzeichnet als Torte oder scharfe Kirsche, ist ein kleines und Frucht-produziert Baumeingeborenen nach Europa und Asien. Die kleinen, dunkelrot zu den schwarzen farbigen Kirschen, die durch den Baum produziert werden, sind säurehaltig und hauptsächlich für das Kochen verwendet. Sauerkirsche entwickelt sich eine zu Höhe von ungefähr 13-30 Fuß (4-10 Meter) in der Höhe und hat twiggy Niederlassungen mit den Kirschen, die auf kürzeren Stielen sich entwickeln.

Sauerkirschen wurden schon in 300 BCE von den Altgriechischen kultiviert. Sie waren auch unter Persern und Römern populär, die die Früchte nach Großbritannien vor dem 1. Jahrhundert CER einführten. Die Sauerkirsche bleibt populärer heutiger Tag um die Welt, aber besonders im Iran.

Die Bearbeitung der Sauerkirschen wurde in Großbritannien im frühen 16. Jahrhundert popularisiert. Durch das 1640s wurden mehr als Zwanzig verschiedene Sauerkirschenkulturvarietäten genannt. Vor dem zweiten Weltkrieg bekannt mehr als fünfzig verschiedene Kulturvarietäten in England. In den modernen Zeiten sehr werden wenige von diesen zu den Handelszwecken gewachsen.

Saure Kirschbäume erfordern reichen, gut-abgelassenen, feuchten Boden, um vorwärtszukommen. Er hat auch eine höheres Wasser- und Stickstoffanforderung als sein Vetter, der süsse Kirschbaum. Obgleich die meiste Vielzahl der Sauerkirsche für den Hinterhofgarten zu groß ist, ist kleinere zwergartige Vielzahl vor kurzem vorhanden geworden. Diese Garten-freundliche Vielzahl erfordert regelmäßige Wartung, einschließlich schützende Blumen und bedeckt mit Laub, säubert, und im Früjahr befruchtet.

Viele Gärtner bevorzugen die Sauerkirsche, weil sie nicht für Plagen und Krankheiten wie die süsse Kirsche anfällig ist. Sie ist gegen Fruchtverlust von den Vögeln empfindlilcher, und die Frucht muss mit dem Geflecht während der Sommermonate geschützt werden. Das Ernten der gereiften Frucht besteht, die Kirschen vom Baum eher als, sie vom Stiel ziehend zu schneiden. Die Kirschen sind empfindlich und diese Praxis verringert das Risiko des Schadens.

Die frischen Sauerkirschen zu essen ist ein Handelsbrauch in The Middle East. Jedoch in anderen Teilen von Europa, sowie die Vereinigten Staaten und das Kanada, sind die Kirschen für die meisten Gaumen zu sauer. Sie werden sehr häufig verwendet, wenn man die Suppen und Gerichte kocht, die mit Schweinefleisch gebildet werden. Wenn sie mit Zucker gekocht wird, ist ihre natürliche Säure ausgeglichen, und das Aroma und das Aroma werden zur vordersten Reihe geholt. Viele verschiedenen Liköre, konserviert, Getränke, und Wüsten werden mit Sauerkirschen oder Sauerkirschensirup gebildet.

Sauerkirschen enthalten wenige Kalorien als die süsse Vielzahl, wegen ihres untereren Zuckerinhalts. Sie sind im Vitamin C, in den Kohlenhydraten und im Wasser reich. Sauerkirschen schließen auch Spurenmengen Faser, Protein, Vitamin A, Niacin, Kalzium, Riboflavin, Phosphor, Kalium, Eisen und Vitamine B1 und B2 ein.