Was ist eine Spalte-Erbse?

Vor dem Verpacken für Verkauf zu den Verbrauchern eine Spalteerbse ist eine Erbse, die vorbereitet worden ist, durch getrocknet werden, abgezogen, und Spalte. Diese Erbsen sind häufig gelb oder grün und können in den Nahrungsmitteltellern verwendet werden, die auf der ganzen Erde gefunden werden. Manchmal verwechselt entweder für gelbe Erbsen der Spalte oder Spaltekichererbsen, werden typischen Spalteerbsen getrocknet gefunden und vor der Anwendung im Kochen Rehydrierung erfordern. Eine Spalteerbse ist eine ausgezeichnete Proteinquelle und kann in den Diäten der Vegetarier oder der Leute allgemein gefunden werden, die nicht sich leisten können oder nicht Zugang zum Fleisch für häufigen Verbrauch haben.

Aufgeteilte Erbsen werden gebildet, indem man Erbsen austrocknet und dann ihnen abzieht und schließlich sie aufspaltet. Sie fangen an, sich während des trocknenden Prozesses etwas aufzuspalten, obwohl sie gewöhnlich weiter aufgespaltet werden, um Rehydrierung und schneller kochen zu bilden. Eine Spalteerbse ist normalerweise gelb oder, abhängig von grün, welcher Art der Erbse benutzt wurde und wird von der ursprünglichen Erbsenhülse entfernt.

Einige Teller von den Bereichen schließen auf der ganzen Erde den Gebrauch der Spalteerbsen in ihrer Vorbereitung, einschließlich dahl, pease Pudding und Spalteerbsensuppe ein. Dahl ist ein Teller, der während viel von Indien und von Pakistan, sowie Sri Lanka und Bangladesh vorbereitet wird. Manchmal auch buchstabiertes Dal oder daal, ist es ein Eintopfgericht, das indem es zuerst die Spalteerbsen im Wasser gebildet wird, tränkt, das dann über einen Zeitraum gekocht wird.

Gelbwurz und Salz werden, sowie andere Gewürze hinzugefügt, die als ein tadka bekannt sind, die gewöhnlich lokalen Gewürzen und aus Bestandteilen bestehen, die kurz im Heißöl gekocht worden sind. Kreuzkümmel, Paprikapuder und Zwiebel sind alle allgemeine Bestandteile in einem tadka, obwohl die exakten benutzten Gewürze von Region zu Region sich unterscheidet. Das Endprodukt ist ein starkes Eintopfgericht, das ein starkes Aroma hat, aber erfordert wenig auf die Art der teuren Bestandteile und stellt Protein ohne die Notwendigkeit am Fleisch zur Verfügung.

Aufgeteilte Erbsen wurden auch in einem mittelalterlichen Teller benutzt, der pease Pudding oder Brei genannt wurde und bestanden den Erbsen und aus den Gewürzen, die mit einem Schinkenknochen oder -verbindung für Aroma gekocht wurden. Pease war das mittlere englische Wort für Erbsen und die modernen einzigartigen und plural Formen, die von ihm entwickelt wurden. Der abschließende Teller hatte eine Übereinstimmung, die hummus ähnlich ist und wurde gewöhnlich mit Schinken oder Fleischklöschen gegessen.

Aufgeteilte Erbsensuppe ist ein Teller, der während viel der Vereinigten Staaten allgemein ist, die gebildet wird, indem man zuerst die Erbsen im Wasser einige Stunden lang tränkt. Dieses wird mit leicht gekochter Zwiebel und Knoblauch, sowie ein Schinkenknochen kombiniert und verließ zum Simmer eine weitere Stunde lang oder zwei. Die Spalteerbsensuppe kann mit einer Handmischmaschine für eine glattere Beschaffenheit dann gedient werden oder verarbeitet werden.