Was ist eine Szechuan Küche?

Szechuan Küche ist eine Art der regionalen chinesischen Nahrung, die für die Szechuan Provinz in südwestlichem China allgemein ist. Szechuan kann buchstabierter Sichuan oder Szechwan auch sein, und seine Küche ist jetzt in den Gaststätten auf der ganzen Erde populär. Szechuan Küche bekannt für seine scharfen, würzigen Aromen. Essig, der benutzt wird, um Fleisch und Gemüse im Winter zu konservieren, ist auch ein wichtiger Aromabestandteil. Der Stir, der brät, dämpft und dünstet, sind die allgemeinsten Techniken, die in der Vorbereitung der Szechuan Küche verwendet werden.

Szechuan Provinz erhält seinen Namen von vier Steuerbaren des Yangtze-Flusses: die Minute, das Tuo, das Fou und das Gefangensetzen. Die umgebenden Gebirgszüge bilden ein großes Bassin, das durch die vier Flüsse gut-bewässert und gute Bedingungen für die Bearbeitung des Reises zur Verfügung stellt wird. Innerhalb der Szechuan Provinz gibt es viele regionalen Küchen, einschließlich Chengdu, Zidong und Chongqing. Die vegetarische Küche, die durch Buddhists bevorzugt ist, stellt eine andere Art Szechuan Küche dar.

Brennende Paprikapfeffer und Szechuan Pfefferkörner fügen den charakteristischen Spiciness Szechuan Küche hinzu. Andere unterscheidende Würzmittel schließen Ingwer-, Knoblauch- und Sesamöl mit ein. Sternanis wird als Gewürz in vielen Szechuan Tellern benutzt, und Erdnüsse sind auch ein allgemeiner Bestandteil. Sojasoße, Paprikaknoblauchsoße und die salzige, würzige Soße der schwarzen Bohne, die als doubanjiang bekannt ist, sind häufig benutzt, Szechuan Küche zu würzen.

Das Szechuan Rindfleisch, rühren-gebraten mit Pfeffern des roten Paprikas und Sojasoße, ist möglicherweise Szechuan cuisine’s der meiste weithin bekannte Teller. Würziges kung pao Huhn mit gewürfeltem Gemüse und Erdnüssen ist ein anderer Szechuan Liebling. Zweimal-gekochtes Schweinefleisch, Tee-geräucherte Ente und Tofu MApO in der Soße der schwarzen Bohne sind auch auf vielen Szechuan Menüs eingeschlossen.

Bis 1997 war Chongqing, einer von China’s vier Provinziellniveau Stadtbezirke, ein Teil der Szechuan Provinz. Chongqing-Küche bekannt nicht nur für alle Szechuan Lieblinge, aber auch für eins von seinen Selbst. Chongqing ist für seine Feuertöpfe berühmt, die einen großen Kessel der siedenden Suppe gedient mit aufgespigessenem Fleisch und essbaren Meerestieren kennzeichnen. Tischgäste kochen die aufgespigessenen Bestandteile in der würzigen Suppe, die dann benutzt wird, um Gemüse und Nudeln für eine wohlschmeckende Suppe am Ende der Mahlzeit zu kochen.

Szechuan Küche auch bekannt für drei unterscheidende Soßen. Yuxiang Soße wird mit rühren-gebratenem Ingwer, Knoblauch gebildet und die Scallions, die mit schwarze Bohne doubanjiang kombiniert werden, sauce. Guaiwei Soße ist eine Kombination des Sesamöls, des Reisessigs und der Sojasoße, die mit Szechuan Pfefferkörnern gewürzt werden. Mala Soße wird auch mit dem doubianjiang gebildet, gewürzt mit Paprikapfeffern, Szechuan Pfefferkörnern und Knoblauch.