Was ist eine Thompson-samenlose Traube?

Eine Thompson-samenlose Traube ist eine Vielzahl, die Latten ist - grünen, um in der Farbe gelb zu färben. Diese Frucht hat keine süssen Samen und Geschmäcke ziemlich. Diese Trauben sind nicht normalerweise sehr groß, und sind normalerweise an Größe ziemlich konstant.

Diese Früchte wachsen normalerweise in den großen Bündeln. Der Block ist in Richtung zur Oberseite des Bündels, nahe dem Weinstock gewöhnlich stärker. Die untere Hälfte des Blockes ist normalerweise über Hälfte Breite seines Spitzenteils.

Die Trauben gedacht, aus der Türkei, Südamerika, dem Iran oder Griechenland gestammt zu haben. Während ihre genauen Ursprung nicht sicher sind, geglaubt sie, in Europa und die Vereinigten Staaten von der Türkei geholt worden zu sein. Thompson-samenlose Traube ist der moderne Name, der diesem Getreide zu Ehren Williams Thompson, der erste Mann gegeben, um sie in den US zu kultivieren.

Heute gewachsen diese Vielzahl der Traube hauptsächlich in Kalifornien, in den Westvereinigten staaten. Passend zu diesem, gefunden die Thompson-samenlose Traube allgemein in den Supermärkten in den Vereinigten Staaten. Die Frucht kann in Australien, in Guam und in Puerto Rico, zusätzlich zu den Ländern auch angebaut werden, in denen sie entstand.

Ein des allgemeinsten Gebrauches für die Thompson-samenlose Traube ist, wenn es Rosinen bildet. Diese genannt manchmal Sultaninen oder sultaninas. Die Rosinen, die von dieser Vielzahl der Traube gebildet, sind normalerweise süsser, als die von den purpurroten oder schwarzen Trauben bildeten. Sie sind für die Herstellung der Brote, Fruchtkuchen, Hintermischungen häufig benutzt, oder für einfach essen aus$er Kontrolle.

Ein anderer Gebrauch für diese bestimmte Art der Traube ist für die Herstellung des Gelees. Die Art, die von diesen Trauben gebildet, ist normalerweise ein wenig süsser als traditionelles Traubengelee. Sie hat die gleiche Übereinstimmung wie andere Traubengelees, jedoch und verbreitet leicht außerdem.

Thompson-samenlose Trauben sind auch für die Herstellung des Traubensafts allgemein verwendet. Die Tatsache, dass sie keine Samen enthalten, ist normalerweise bei der Saft-Herstellung vorteilhaft, weil keine Samen vom Produkt während der Produktion entfernt werden müssen. Diese Trauben können einen köstlichen funkelnden Traubensaft bilden, der allgemein nahe den Feiertagen genossen.

Wein ist eine andere Weise, dass Thompson-samenlose Trauben benutzt. Der Wein von diesen Trauben ist normalerweise sehr süß und mild. Er ist auch normalerweise wenig Dunkleren als die meisten anderen weißen Weine.

Gärtner, die eine vielseitig begabte Traube wünschen, die einfach zu wachsen ist, sollten einen Thompson halten für samenlose Traube. Sie sind meistens robust und Krankheit-beständig und sollten ein Getreide innerhalb drei bis vier Jahre produzieren. Sobald die Reben angefangen, Frucht zu produzieren, gibt es einige Wahlen für das In Büchsen konservieren oder den Erhalt der Trauben.