Was ist eine Wassermelone?

It’s stark, zum einer Wassermelone nicht zu mögen, ob Sie die kleine mit gelbem Fleisch kaufen, die lange schwere, die ein Regal in Ihrem Kühlraum aufnehmen oder viele der Vielzahl in-between. Gebildet vom fast 92% Wasser, lebt dieser Melonebrunnen bis zu seinem Namen. Er genossen in vielen Teilen der Welt als erneuern- besonders wenn Sie gekühlt - helle Probierenfrucht, mit einer Neigung, wenn er in den Scheiben gegessen, um hinunter das Kinn zu tropfen.

Horticulturalists glauben, dass Wassermelonen aus Südafrika stammten, und ihr Name verweist nicht nur auf die Frucht aber auch auf die spezifische Anlage, Citrullus lunatus. Klasse zu betrachten ist wichtig. Die meisten Melonen gehören der Klasse, Cucumis, aber Wassermelonen eingestuft anders als in die Klasse Citrullus s. Citrullus einschließt eine Vielzahl der Rebstöcke hl, die neigen, aus Wüstenzuständen zu stammen. Eine Variante auf der Standardmelone ist Tsamma Melone, die einen viel höheren Pektinzählimpuls hat, und wächst in der Kalahari-Wüste wild.

Wassermelone- und Tsammamelonen beide haben eine viel stärkere Rinde, als Melonen der Klasse Cucumis tun. Dieses genannt ein Exokarp. Was innerhalb des melon’s Fleisches ist, besteht Endokarp und Mesokarp oder das fruit’s Fleisch. Es gibt Gebrauch für das Exokarp, you’ll Entdeckungrezepte für die Rinde über der Welt, einschließlich südliche US-Lieblinge wie in Essig eingelegte Wassermelonerinde. Frühe Wassermelonen und noch viele enthalten heute zahlreiche schwarze Samen, die auch essbar sind. Gleichwohl im 20. Jahrhundert, samenlose Vielzahl der Anlage ausgeführt, die Wassermelonen mit weit wenigen Samen ergab, und welche Samen anwesend sind, normalerweise nicht als stark sind und Weiß, im Vergleich mit dem typischen Schwarzen erblassen.

Da Wassermelone in den warmen Bedingungen vorwärtskommt, die it’s nicht überraschend, die Bearbeitung der Anlage zu den Plätzen wie Ägypten verbreitete, in denen es geglaubt, über 2000 BCE kultiviert worden zu sein. China stand bald einem eifrigen Landwirt von Citrullus lunatus, durch mindestens das 10. Jahrhundert CER, obwohl es einiges gibt, das ringen, dass das erste asiatische Land, zum der Wassermelone zu kultivieren Vietnam war. Wenn eingefallenes China oder hergestellten Handel, die Wassermelonebearbeitung festmacht, die über Asien, der Persische Golf und darauf zu Europa verbreitet und frühe amerikanische Siedleren die Frucht bis zum dem 17. Jahrhundert anbauten, obwohl einige vorschlagen, einführten Forscher der neuen Welt die Anlage zu den amerikanischen Ureinwohnern im frühen 16. Jahrhundert 6.

Frühe Versionen von Citrullus lunatus waren für Krankheit ziemlich anfällig, also genossen die Frucht hauptsächlich, wie von den Einzelpersonen gewachsen. Interesse, an, ein shippable, haltbareres und Krankheit-beständiges Produkt zu produzieren, führte zu zahlreiche neue Kulturvarietäten in den vierziger Jahren. Obwohl es zweifellos viel der Wassermelonelandwirte in den US gibt, ist der größte Produzent der Frucht heute der Chinese. Verschiedene Kulturvarietäten existieren in der großen Zahl, einschließlich kleine runde Vielzahl in einer reizenden Farbenstrecke des Rotes, der hellen gelben und orange und quadratischen stapelbaren Versionen, die ihre Form von in den Glasbehältern gewachsen werden ableiten. There’s nichts falsch mit der klassischen Version, obwohl einige argumentieren, kleinere Versionen sind viel süsser.

Gewöhnlich genossen Wassermelone häufig, wie in den Scheiben gedient, aber sie kann Smoothies, Fruchtsalate auch hinzugefügt werden, oder sogar in den runden Scheiben gegrillt werden, die Wassermelonesteak genannt. Ein Handelsbrauch, wenn, solch ein gegrilltes oder rohes Steak zu dienen entweder, Salz zu addieren ist, dem viele glauben, erhöht das Aroma. Eine andere Praxis, sehr populär auf Hochschulcampus ist-, ein Ganzes in die Melone zu bohren und Spiritus zu addieren, dann, um diese alkoholische Version in den Scheiben zu essen.

In den US können das you’re höchstwahrscheinlich, zum der frischen Wassermelone vorhanden zu finden vom späten Frühling durch Sommer und sie in den Plätzen wie Arizona, Kalifornien und vielen der südlichen Staaten am Ort gewachsen werden. Wassermelonen sind eine gute Quelle der Faser, Kalium und a-, B6 und c-Vitamine. Das Hochwasser und der kalorienarme Inhalt der Frucht bildet es einen Liebling unter Diätetikern. Außerdem ist der Hochwassergehalt wenn das you’re fantastisch, das versucht, eine Person zu veranlassen, mehr Flüssigkeiten zu verbrauchen. Die, die Wasser vermeiden können, besonders Kinder, aber sind tadellos bereit, diese populäre Frucht anstatt zu essen.